Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Mit 3,39 Promille Unfall verursacht und verschwunden
Am 25.01.06 befuhr gegen 14.50 Uhr ein 64-Jähriger mit einem Ford in Eisenach die Christianstraße aus Richtung Rennbahn kommend. Hierbei stieß dieser gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kia, der in der weiteren Folge gegen einen Nissan geschoben wurde. Lt. Zeugenaussagen reagierte der Unfallverursacher weder auf Ansprechen, noch machte dieser Anstalten, seinen Pflichten nachzukommen. Bei dem Gespräch mit dem Unfallverursacher wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Hiernach verließ der Unfallverursacher den Tatort. Da das Verursacherfahrzeug bekannt war, konnte auch der Fahrer ermittelt werden. Dieser wurde durch die Beamten aufgesucht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von sage und schreibe 3,39 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall verletzte sich der Verursacher leicht. Am Verursacherfahrzeug war Schaden von ca. 250 €, am Kia von ca. 200 € und am Nissan von ca. 100 € entstanden.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Am 23.01.06 kam es gegen 11.45 Uhr auf dem LIDL-Parkplatz in Eisenach, Rennbahn zu einer Unfallflucht. Hierbei parkte ein unbekanntes rotes Fahrzeug rückwärts aus und beschädigte einen dort abgestellten VW Passat an der Fahrer- und hinteren Tür. Der Unfallverursacher hinterließ am VW Schaden von ca. 1000 €. Personen, die Zeugen des Unfalls wurden, werden gebeten, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 261-0 oder 261-128 in Verbindung zu setzen.

BMW beschädigt und geflüchtet
Am 24.01.06 wurde in Eisenach ein weißer BMW von einem unbekannten Fahrzeug am vorderen Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Tatort, ohne seinen Pflichten zu genügen. Am BMW war Schaden von ca. 500 € entstanden. Die Unfallflucht wurde entweder in der Schlachthofstraße, hier nämlich wurde der Wagen gegen 14 Uhr geparkt oder am Kupferhammer begangen. Dort wurde die Beschädigung gegen 21.30 Uhr festgestellt.

Moped verschwunden
Am 23.01.06 stellte gegen 06.45 Uhr ein Bürger sein Moped S 51 (Kennz.: LZC 548) vor der Firma Herbacin in Wutha-Farnoda ab. Gegen 17 Uhr wurde das Fehlen des Fahrzeuges festgestellt. Das Moped im Wert von ca. 200 € war mittels Lenkerschloss gesichert abgestellt.

Einbruch in Bungalow
Zwischen dem 13.01.06 und 23.01.06 verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Gartengrundstück in der Anlage «Ziegelfeld» in Eisenach. Am Gartenbungalow wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Im Inneren des Gebäudes wurden Schränke durchwühlt. Der hinterlassene Sachschaden wurde auf ca. 100 € beziffert. Entwendet wurde vermutlich nichts.

Bürotür beschädigt
Beim Versuch, in ein Büro eines Geschäftes in der Eisenacher Karlstraße einzubrechen, hinterließen der/die Täter an der Tür Schaden von ca. 20 €. Der Einbruchsversuch erfolgte zwischen dem 21.01.06, 16.00 Uhr und 23.01.06, 05.00 Uhr.

Unbekannte machten sich in Garderobe zu schaffen
Während einer Gesangsprobe eines Chores im Bürgerhaus von Treffurt durchstöberten Unbekannte am 23.01.06, zwischen 19.30 Uhr und 20.40 Uhr die Garderobe. U.a. ließen der/die Täter eine blau/weiße Ski-Jacke, eine schwarz/weiß/rote Jacke mit Lederhandschuhen und Mütze, ein Schal, mehrere Schlüssel sowie eine Zigarrenschachtel mitgehen. Wie hoch der Wert der entwendeten Gegenstände war, ist derzeit unbekannt.

Totalschaden am PKW Wartburg
Gegen 16.40 Uhr befuhr am 25.01.06 ein 32-Jähriger mit einem Wartburg die B 84 aus Eisenach kommend in Richtung Behringen. Vor der Einmündung nach Hütscheroda kam der Wagen aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und fuhr in den Graben. Anschließend wurde der PKW wieder auf die Straße zurückgeschleudert, wobei er auf der Gegenspur zum Stehen kam. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt.

Fahrzeuge beschädigt – Zeugen gesucht

in Seebach
Zwischen dem 16.12.05, 06.30 Uhr und 24.01.06, 15.00 Uhr zerkratzten unbekannte Täter die gesamte Oberfläche eines BMW, teilweise bis auf die Grundierung, der auf einem Firmenparkplatz in der Neuen Straße abgestellt war. Der dadurch entstandene Sachschaden am Fahrzeug wurde auf ca. 1500 € geschätzt.

in Eisenach
Am Schleierborn wurden an einem LKW Opel drei Reifen plattgestochen. Die Tatzeit lag zwischen dem 24.01.06, 16.15 Uhr und 25.01.06, 06.45 Uhr. Der hinterlassene Schaden am Fahrzeug wurde mit ca. 400 € angegeben.

Personen, die Zeugen der Sachbeschädigungen wurden, werden gebeten, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 261-0 in Verbindung zu setzen.

Kellereinbruch
Zwischen dem 21.01.06, 11.30 Uhr und 25.01.06, 10.30 Uhr brachen unbekannte Täter einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mühlhäuser Straße von Eisenach gewaltsam auf. Aus dem Kellerraum ließen der/die Täter zwei Topfsets und eine Pfanne im Gesamtwert von ca. 190 € mitgehen. Der an der Kellertür verursachte Schaden lag bei schätzungsweise ca. 50 €.

Werbung
Werbung
Top