Anzeige

Die Polizei Eisenach informiert

Bei «Rot» über die Kreuzung
Am 19.09.06 befuhr gegen 17.05 Uhr ein 41-Jähriger mit einem Audi in Eisenach die Rennbahn aus der Oststadt kommend zur Kasseler Straße. Zeitgleich befuhr ein Opel die Kreuzung von der Hospitalstraße zur Mühlhäuser Straße. Obwohl die Lichtzeichenanlage für den Audi für seine Fahrtrichtung «Rot» anzeigte, fuhr dieser in den Kreuzungsbereich ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am Verursacherfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 4000 €, am Opel von ca. 5000 €.

Vorfahrt missachtet
Gegen 15.15 Uhr fuhr am 19.09.06 eine 42-Jährige mit einem VW von Krauthausen zur B 7 und wollte diese in Richtung Baumarkt überqueren.
Hierbei beachtete die Fahrerin nicht die Vorfahrt eines Subaru, der auf der B 7 von Creuzburg kommend nach Eisenach unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Schaden am Verursacherfahrzeug belief sich auf schätzungsweise 1000€, am Subaru war Schaden von rund 1500 € entstanden.

Einbruch in Drogeriemarkt
Kurz nach 02.00 Uhr erhielt am 20.09.06 Polizeidienststelle die Mitteilung, dass unbekannte Personen in einen Drogeriemarkt in der Gothaer Straße in Wutha-Farnroda eingebrochen seien. Bei Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass aus der Filiale Zigaretten und Rasierapparate in bisher noch unbekannter Menge verschwunden waren. Bei den Tätern handelte es sich um drei männliche Personen, die über die Gothaer Straße in Richtung Mölmen geflüchtet sind. Bei den Unbekannten soll es sich um Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren gehandelt haben. Alle Personen waren dunkel gekleidet. Einer der Täter trug eine dunkle Kapuze und war ca. 180 cm groß. Ein anderer hatte blondes Haar und war ca. 170 bis 175 cm groß. Der Dritte trug ein helles Basecap.
Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03691/261-0 entgegen.

Anzeige
Top