Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Versuchter Raub
Zu Fuß begab sich am Montag ein 16-Jähriger von Stregda in Richtung Eisenach/Nord. Er nutzte die Autobahnunterführung, dort wurde er in der Zeit von 18.15 Uhr bis 18.25 Uhr von zwei unbekannten männlichen Radfahrern angehalten. Diese forderten von dem Geschädigten Geld und Zigaretten. Der eine der Täter schlug den 16-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, der zweite Täter fing ebenfalls an, auf den Jugendlichen einzuschlagen und zu treten. Dann ließen die unbekannten Täter vom Geschädigten ab und fuhren mit ihren Rädern davon. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen.
Beschreibung der Täter:
1. Täter: ca. 16 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Statur, ca. 70 kg schwer, keine Haare, schmales Gesicht;
2. Täter: ca. 16 – 17 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dünne Gestalt, ca. 65 kg schwer, dunkle kurze Haare, bekleidet war der Jugendliche mit einem grünen Pullover.

PKW kam im Straßengraben zum Stehen
Gegen 15.30 Uhr am 26.04.2004 befuhr ein 19-Jähriger mit einem Opel die B 84 aus Behringen kommend in Richtung Reichenbach. Mit seinem rechten Vorderrad des PKW kollidierte er mit dem Randstreifen. Beim Versuch sein Fahrzeug zurück zu lenken, übersteuerte er dieses und geriet auf die Gegenfahrbahn. In der weiteren Folge kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich zwei mal und kam im Graben zum Stehen. Bei dem Unfall zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Insassen eines Kleintransporters erlitten schwere Verletzungen
Mit einem Kleintransporter VW befuhr am 26.04.2004, gegen 17.30 Uhr, eine 36-Jährige die B 84 von Behringen kommend in Richtung Kindel. Ca. 2 km vor dem Kindel, in einer Linkskurve, kam das Fahrzeug aus bisher noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 20 m auf dem dortigen Randstreifen weiter. In der weiteren Folge stieß der PKW gegen einen Baum. Hierbei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass dieses unmittelbar hinter der vorderen Sitzreihe abknickte. Durch den starken Aufprall verlor das Fahrzeug die Beifahrertür, das Dach schob sich ca. 60 cm nach hinten. In der weiteren Folge drehte sich das Fahrzeug um die eigene Achse und schlug mit der Vorderfront auf die Straße und kam in Richtung Kindel zum Stehen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bei dem Unfall wurden die 36-jährige Fahrerin sowie die 9-jährige Beifahrerin schwer verletzt, beide wurden zur medizinischen Versorgung in das St.-Georg-Klinikum gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden. Der Wert des beschädigten Baumes wurde auf ca. 1000 € geschätzt. Eine Spezialfirma musste angefordert werden, um auslaufende Betriebsflüssigkeit zu binden.

Abdeckplatten beschädigt – Hinweise erbeten
Drei Abdeckplatten aus Beton im Gesamtwert von ca. 50 € beschädigten Unbekannte in der Zeit vom 23.04.04, 12.30 Uhr bis 26.04.04, 12.30 Uhr an einer Mauer im Schlosshof von Bischofroda. Der/die Täter hoben die Platten von der Mauer ab und schmissen diese auf die Straße. Die Platten wurden hierdurch unbrauchbar. Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Werbung
Top