Werbung

Dreister Ladendiebstahl endet auf der Dienststelle

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gestern Nachmittag kam es gegen 17.30 Uhr in einer Drogerie in der Bahnhofstraße zu einem dreisten Diebstahlsversuch. Ein 39-Jähriger packte ca. 100 unterschiedliche Kosmetikartikel in eine Einkaufstasche und versuchte anschließend den Kassenbereich zu passieren. Zur Verschleierung seines Vorhabens bezahlte er einige Lebensmittel. Trotzdem fiel sein Diebstahlsversuch auf und somit erwartet den Herrn eine Anzeige. Er wurde zunächst vorläufig festgenommen. Der Wert des Beuteguts wird auf ca. 800 Euro geschätzt. (db)

Werbung
Top