Werbung

Eile war geboten

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Sonntagfrüh gegen 02:45 Uhr entging die Stadt Eisenach wie auch Thüringen selber nur knapp einer „mittleren Katastrophe“.

Die Rettungsleitstelle teilte der Polizei mit, dass die Brandmeldeanlage im Eisenacher Landestheater ausgelöst hat. Die vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte stellten eine Rauchentwicklung fest. Im Zuge der Brandbekämpfungsmaßnahmen konnten die Kräfte der Berufsfeuerwehr schnell den Brandherd ausfindig machen und schlimmere Folgen für die Kulturlandschaft von Eisenach und Thüringen verhindern.

Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Zur Brandursache können derzeit keine Aussagen getroffen werden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (ri)

Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top