Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Ein Toter bei Unfall auf der B 7

Kurz vor Mitternacht, am Donnerstag, ereignete sich auf der Bundesstraße 7 zwischen Schönau und Kälberfeld ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Mazda aus dem Wartburgkreis fuhr von Eisenach in Richtung Kälberfeld. Auf gerader Strecke kam das Auto von der Fahrbahn ab, schleuderte und schlug mit der Beifahrerseite in die Leitplanken ein. Dabei touchierte das Auto auch ein Mauerstück. Fahrer und Beifahrer (im Alter von 24 und 21 Jahren) wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehren aus Schönau und Wutha-Farnroda retteten beide aus dem Fahrzeugwrack. Noch an der Unfallstelle verstarb der Beifahrer. Der Fahrer wurde ins Klinikum gebracht.
Rettungsdienst, Polizei und ein Notfallseelsorger kamen zum Einsatz.
Durch die Polizei wird der genaue Unfallhergang gegenwärtig erforscht. Vermutlich war der Mazda zu schnell unterwegs.

Rainer Beichler |

Was denkst du?

000000
Werbung
Top