Werbung

Einbrecher ertappt und geflüchtet

Symbolbild

Bildquelle: fotolia: © sdecoret

Am Dienstag, 04.02.2020, betrat gegen 17.00 Uhr ein 14-Jähriger in berechtigter Weise einen ehemaligen Kiosk in der Oppenheimstraße in Eisenach. Dabei ertappte er einen unbekannten Einbrecher, der gerade mit der Beute fliehen wollte. Der Täter stieß den 14-Jährigen zur Seite und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

In der Oppenheimstraße wartete eine zweite unbekannte Person, die gemeinsam mit dem Täter die Flucht ergriff. Der 14-Jährige wurde leicht verletzt.

Bei dem Beutegut handelt es sich um eine unbekannte Menge Zigaretten. Vermutlich verschaffte sich der Täter zuvor über die Eingangstür gewaltsam Zutritt zum Kiosk. Es liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

1. Person:
– scheinbares Alter 35 Jahre
– westasiatisches Erscheinungsbild
– hagere Statur
– Dreitagebart
– bekleidet mit dunkelgrüner Jacke

2. Person:
– scheinbares Alter 25 Jahre
– europäisches Erscheinungsbild
– korpulente Statur
– blonde Haare
– Vollbart
– bekleidet mit schwarzer Joggingjacke und schwarzem Basecap (falsch herum getragen)

Wer konnte den Vorfall beobachten? Wer kann weitere Angaben zu den unbekannten Personen machen?

Hinweise nehmen die Polizei Eisenach (Tel. 03691-261124) und die Kriminalpolizei Gotha (Tel. 03621-781424) unter der Bezugsnummer 0030849/2020 entgegen. (as)

Eisenach (ots)

Werbung
Top