Anzeige

Erhebliche technische Mängel

In der Nacht vom 28.10.2010 zum 29.10.2010 wurde durch eine Autobahnstreife der Verkehrspolizeiinspektion Gotha ein Lkw-Sattelzug, mit Freiberger Kennzeichen, auf dem Parkplatz Laucha einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei dieser Kontrolle haben die Polizeibeamten erhebliche technische Mängel an der Bremsanlage der Zugmaschine und einem Reifen des Sattelaufliegers festgestellt.
Bei der Zugmaschine war die Bremsscheibe vorn rechts ca. 5 mal (!!!) eingerissen, am Sattelauflieger fehlte an einem Reifen das komplette Profil.
Auf Grund dieser erheblichen Mängel wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugpapiere sichergestellt.
Der Fahrer und Halter der Fahrzeuge wurden belehrt, dass die Fahrt erst wieder fortgesetzt werden kann, wenn die Mängel beseitigt sind.
In den frühen Morgenstunden des 29.10.2010 sollte der Lkw-Fahrer durch einen Kollegen der gleichen Firma abgeholt werden. Dieser fuhr ebenfalls einen Sattelzug.
Durch die Polizeibeamten, die vor Ort waren, wurden bei einer Sichtkontrolle ähnliche Mängel festgestellt.
Hier wurden wie bei dem anderen Sattelzug die Fahrzeugdokumente eingezogen.
Gegen beide Fahrzeugführer und dem Halter der Fahrzeuge wurde Anzeige erstattet.
Alle haben mit einer empfindlichen Geldstrafe und Punkten in Flensburg zu rechnen.

Anzeige
Anzeige
Top