Anzeige

Fahrraddieb auf frischer Tat

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Sonntag, den 13.02.2022, gegen 00:20 Uhr fiel den Beamten der PI Eisenach ein Fahrradfahrer während der Streifenfahrt auf, welcher in der Mühlhäuser Straße auf dem Gehweg fuhr. Die Beamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle, wobei der Radfahrer zunächst flüchtete. Er fuhr jedoch in eine Sackgasse und so konnten die Polizisten den Mann stoppen, bei dem es sich um einen amtsbekannten 35-Jährigen handelte.

Zum mitgeführten E-Bike befragt, gab dieser spontan an, dieses kurz vor dem Zusammentreffen mit der Polizei auf dem Gelände des Sankt-Georg-Klinikums gefunden zu haben. Diese Aussage stellte sich als wenig glaubhaft dar, da sich am E-Bike noch das durchtrennte Fahrradschloss befand. Bei der Durchsuchung der Person und des mitgeführten Rucksacks wurden, neben einem Einhandmesser, auch ein Bolzenschneider, ein Seitenschneider und eine Rohrzange aufgefunden. Somit ergab sich der Verdacht des Diebstahls; die Tatwerkzeuge und das E-Bike der Marke Prophete im Wert von ca. 1.000 Euro wurden sichergestellt.

Um 06:55 Uhr meldete sich eine 63-Jährige bei der PI Eisenach und zeigte den Diebstahl ihres E-Bikes an. Nachdem sie das Fahrrad eindeutig als das Ihrige identifizierte, konnte ihr dieses im unversehrten Zustand übergeben werden. Somit konnte die PI Eisenach eine Straftat noch vor Anzeige durch die Geschädigte aufklären und das Diebesgut unmittelbar an die erfreute Eigentümerin übergeben. (db)

Eisenach (ots)

Anzeige
Anzeige
Top