Werbung

Festnahme durch die Bundespolizei im Bahnhof Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Bundespolizisten kontrollierten gestern einen 22-jährigen lybischen Staatsangehörigen im Bahnhof Eisenach.

Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Meiningen hatte Haftbefehl erlassen, weil der 22-Jährige eine gegen ihn verhängte Geldstrafe bislang nicht bezahlt hatte. Zu dieser war er wegen Diebstahls verurteilt worden. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest.

Eisenach (ots)

Werbung
Top