Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Feuerwehr löscht brennenden Papierkorb in einer Wohnung

Sieben Einsatzkräfte der Eisenacher Berufsfeuerwehr waren gestern (10. September) in einer Wohnung in der Marienstraße 12 im Einsatz.

Der Alarm war um 13:25 Uhr auf der Feuerwache eingegangen und als Zimmerbrand gemeldet worden. Als die Beamten am Einsatzort antrafen, befand sich der Bewohner der Wohnung bereits im Freien. Er wurde von den alarmierten Rettungsdiensten versorgt.

Die Einsatzkräfte stellten in der Wohnung fest, dass ein Papierkorb brannte. Sie löschten den Brand mithilfe von 100 Litern Wasser.

Polizei-Bericht der Landespolizeiinspektion Gotha:
Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gestern gegen 13.20 Uhr in einer Küche eines Mehrfamilienhauses in der Marienstraße zu einer starken Rauchentwicklung. Ein qualmender Papierkorb konnte rasch durch die Feuerwehr gelöscht werden. Eine 51-jährige Bewohnerin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Sachschaden: bisher unbekannt. (ah)

Eisenach (ots)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

700100
Werbung
Top