Folgenschwerer Vorfahrtsfehler

Eine 18-jährige BMW-Fahrerin wollte am Freitagmorgen im Ortsteil Stregda von der Mühlhäuser Chausee kommend die L1016 überqueren.

Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw Citroen. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeug, in Folge dessen der Citroen in den Straßengraben geschoben wurde und auf dem Dach zum Liegen kam. Die beiden Insassen, eine 41-jährige Fahrerin und eine 13-jährige Beifahrerin, wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zudem konnte sich die Citroen-Fahrerin nicht selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Die BMW-Fahrerin musste wegen ihres Schockzustandes medizinisch versorgt werden.

Es kam zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen im Zuge des Rettungseinsatzes der Feuerwehr und zur Bergung des Citroen. (as)

Eisenach (Wartburgkreis) (ots)

Anzeige
Anzeige