Anzeige

Frau von Auto erfasst

Donnerstagabend informierte die Rettungsleitstelle die Polizei über einen vermeintlichen Verkehrsunfall in Schweina. Eine Frau solle von einem Fahrzeug erfasst worden sein und unter einem Auto liegen. So meldete der Mitteiler den Sachverhalt der Leitstelle.

Vor Ort stellte sich der Unfall jedoch ein Stück weit anders dar. Die 59-jährige Geschädigte befand sich mit ihrem Pkw auf dem Parkplatz in der Katharinenstraße. Sie ging zum Kofferraum, hatte ihren Wagen zuvor jedoch nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Das Auto setzte sich in Bewegung und erfasste die Frau, welche unter dem Wagen eingeklemmt wurde. Sie kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum.

Schweina (ots)

Anzeige
Anzeige
Top