Anzeige

Geisterfahrer gefährdet mehrere Verkehrsteilnehmer auf der A4

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Dienstagvormittag gegen 10:45 Uhr erreichten die Autobahnpolizei mehrere Meldungen über einen Geisterfahrer auf der A4 Richtungsfahrbahn Frankfurt (a.M.) zwischen den Anschlussstellen Eisenach-Ost und Eisenach-West.

Nach ersten Erkenntnissen soll ein Geisterfahrer mit einem silbernen Skoda Kodiaq mehrere Beinaheunfälle verursacht und somit mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben. Verkehrsteilnehmer kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Geisterfahrer nicht festgestellt werden.

Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Verursachen machen können.

Eisenach (ots)

Anzeige
Top