Werbung

Gemeinsame Erstversorgung

Am späten Samstagnachmittag kam es in einer Abellio-Regionalbahn beim Halt in Mechterstädt zu einem Noteinsatz.

Reisende bemerkten, dass der Zugbegleiter bewusstlos im rückwertigen Führerstand lag, nicht ansprechbar war und aus dem Mund blutete. Schnell informierten sie einen im Zug befindlichen Bundespolizisten.

Gemeinsam leisteten sie Erste-Hilfe bei dem 54-jährigen und alarmierten einen Notarzt und die Notfallleitstelle der Bahn. Der Zugbegleiter konnte dann dem Notarzt übergeben werden und wurde in das Krankenhaus nach Gotha gebracht.

Im Bahnverkehr kam es dadurch bedingt zu ca. 30min Verspätung.

Mechterstädt (ots)

Werbung
Top