Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Bildquelle: Petair-Fotolia.com

German Race Wars: Unfall in der Startaufstellung

Am vergangenen Wochenende fand erneut auf dem Flugplatz Kindel das Motorsport-Event „German Race Wars“ statt, wobei zu Spitzenzeiten ca. 1.600 Gäste anwesend waren.

Aus polizeilicher Sicht verlief die Veranstaltung ruhig, da lediglich wenige Anzeigen u.a. wegen Diebstahl oder Körperverletzung aufgenommen werden mussten. Dennoch konnten die Beamten im Rahmen von Verkehrskontrollen zum Veranstaltungsende 42 Verkehrsordnungswidrigkeiten feststellen und ahnden sowie ein Fahrzeug aufgrund der erschloschenen Betriebserlaubnis stilllegen. Zusätzlich kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Veranstaltungsgelände mit vier beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Personen.

In der Startaufstellung fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Chevrolet aus bisher ungeklärter Ursache auf den davorstehenden Seat eines 28-Jährigen auf. Daraufhin kam es zu zwei Folgeunfällen mit weiteren PKW in der Startreihe, da der 42-Jährige insgesamt drei Fahrzeuge zusammenschob. Dabei verletzten sich der Fahrer (m/21) und der Beifahrer (m/29) im Subaru an dritter Stelle. Am vordersten Fahrzeug, dem VW eines 25-Jährigen, entstand lediglich Blechschaden.

Insgesamt kam es durch den Unfall zu Sachschaden in Höhe von über 25.000 Euro. Der Seat war aufgrund des Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (db)

Wenigenlupnitz (Wartburgkreis) (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

650002
Werbung
Top