Eisenach Online

Werbung

Gestohlener Opel war Tatfahrzeug – Polizei bittet um Mithilfe

In der Nacht zum 15.03.2014 entwendeten unbekannte Täter einen auf einem Grundstück in der Buschstraße in Dermbach, Wartburgkreis, abgestellten grauen Opel Zafira mit dem Kennzeichen WAK-ZQ 28. Der Besitzer hatte das Fahrzeug offen gelassen und grenzt den Tatzeitraum von 0.30 Uhr bis 7.30 Uhr ein.

Die Unbekannten nutzten den Opel, um in derselben Nacht Beutegut aus einem Textilgeschäft in der Dermbacher Bahnhofstraße zu transportieren. Hier hatten sie selbst oder aber Komplizen auf bisher nicht bekannte Weise den Haupteingang geöffnet und anschließend eine Handkasse sowie Textilien im Wert von mehreren 10.000 Euro in den grauen Zafira geladen. Den Tatort verließen die Diebe in unbekannte Richtung.

Am späten Nachmittag des 15.03.2014 entdeckte ein Jagdpächter oberhalb der Ortslage Dermbach im Wald den grauen Opel und informierte die Polizei. Bei der Untersuchung des Wagens fanden die Beamten die leere Handkasse sowie Textilien, welche eindeutig dem Warenbestand des Geschäfts in der Bahnhofstraße zugeordnet werden konnten. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und im Rahmen der Ermittlungen kriminaltechnisch untersucht.

Die Polizei bittet zur Aufklärung der Diebstähle um Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise zur Personen- und Fahrzeugbewegung in der Nähe des Textilgeschäfts in der Bahnhofstraße in Dermbach aber auch Standorte des Opel Zafira WAK-ZQ 28 in der Zeit vom Abend des 14.03.2014 bis zum Auffinden am 15.03.2014, 17.10 Uhr, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03681 32-1525 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Paul-Philipp Braun | | Quelle:

Werbung
Top