Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Häusliche Gewalt in Treffurt

Am Samstagmittag kamen die Beamten der PI Eisenach in der Goethestraße in Treffurt zum Einsatz. Dabei rief zuvor eine 44-jährige Frau beim Polizeinotruf an und erbat dringend Hilfe, weil sie von ihrem Freund geschlagen wurde.

Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass die Anruferin von ihrem 30-jährigen marokkanischen Freund geschlagen wurde. Die Frau habe den besagten Herrn vor längerer Zeit kennen gelernt und ihm Integrationshilfe angeboten. Im Zuge dessen habe er die letzten zwei Wochen bei ihr gewohnt. In dieser Zeit sei es lt. der Anruferin immer wieder zu verbalen „Ausrastern“ des Freundes gekommen, jedoch wurde es bis dato nie handgreiflich.

Dies änderte sich am Samstagmittag als man beim Frühstück war. Hierbei sei der Mann grundlos aggressiv geworden und habe die Frau letztendlich ins Gesicht geschlagen. Die Geschädigte begab sich mit ihren Kindern daraufhin sofort aus der Wohnung und informierte von der Nachbarin aus die Polizei.

Der Täter entfernte sich in der Zwischenzeit aus der Wohnung und konnte durch die Beamten weder angetroffen noch aufgefunden werden. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen. (mwi)

Treffurt (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

922064
Werbung
Top