Anzeige

Hausfriedensbruch in Eisenach

Ein 36-jähriger Eisenacher traf am Freitagabend auf einen 30-jährigen wohnungslosen in Eisenach. Es wurde gemeinsam Alkohol konsumiert und der 36-jährige gewährte seinem neugewonnenem Freund einen Schlafplatz für eine Nacht.

Am nächsten Tag informierte der Wohnungsinhaber hiesige Polizeidienststelle und erbat Hilfe, da sein Gast, trotz mehrfacher Aufforderung, die Wohnung nicht verlassen wollte. Schlussendlich verließ der nun ungebetene Gast die Wohnung bevor die hinzugerufene Polizei eintraf. (sk)

Eisenach (ots)

Anzeige
Top