Anzeige

Holzpfahl durchbrach Windschutzscheibe

Am 23. Februar, gegen 06.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B250 bei Treffurt.

Ein 41-jähriger Fahrer eines VW Crafter fuhr von Richtung Treffurt in Richtung Wanfried, als ihm, kurz nach Ortsausgang Treffurt, ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegenkam. Von besagtem Fahrzeug löste sich ein ungefähr 2 Meter langer Holzpfahl, durchbrach die Windschutzscheibe des VW und blieb stecken. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.

Der unbekannte Fahrer verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der VW war nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 1.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Fahrzeugführer oder dessen Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03621-261124 (Bezugsnummer: 0044156/2022) entgegen. (jd)

Treffurt (Wartburgkreis) (ots)

Anzeige
Anzeige
Top