Werbung

Information der Landespolizeiinspektion Gotha

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die LPI Gotha schränkt vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie den Besucherverkehr in den Dienststellen der PI Eisenach, Inspektionsdienst Gotha, der KPI Gotha und PI Arnstadt-Ilmenau bis auf Weiteres auf ein notwendiges Mindestmaß ein. In dringenden Fällen kann weiterhin persönlich vorgesprochen werden. Die LPI Gotha bittet jedoch darum, dem Telefonkontakt Vorrang einzuräumen.

Wir bitten um Verständnis, dass diese Maßnahmen sowohl dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger als auch der Kolleginnen und Kollegen in den Dienststellen dienen soll – auch mit dem Ziel, die polizeiliche Intervention jederzeit zu gewährleisten. Die Dienststellen sind wie folgt zu erreichen:
PI Eisenach: 03691-261124
ID Gotha: 03621-781124
KPI Gotha: 03621-781424
PI Arnstadt-Ilmenau: 03677-601124

Um eine qualifizierte und schnelle Bearbeitung gewährleisten zu können, werden Sie gebeten, sich vor dem Telefonat Gedanken zu folgenden W-Fragen zu machen:
• Wer meldet den Sachverhalt? (Name, Adresse, Telefonnummer – Besonders wichtig für die Kontaktaufnahme mit Ihnen)
• Was ist passiert? (Schilderung des Tathergangs)
• Wann ist es passiert? (Datum und Uhrzeit, bzw. Tatzeit von – bis)
• Wo ist es passiert? (Tatort, Straße und Haus-Nr., bzw. so genau wie möglich)
• Womit wurde die Tat verübt? (Tatmittel, Tatwerkzeug)
• Warum wurde die Tat verübt? (vermutliches Tatmotiv)
• Welche Zeugen gab es? (Namen von Zeugen, Beschreibungen, sonstige Hinweise)
• Welche Schäden sind entstanden? (Gesundheitsschäden benennen, ärztl. Behandlung?, Höhe von Sach- und Beuteschäden?)

Weiterhin ist die LPI Gotha per E-Mail unter
poststelle.lpigotha@polizei.thueringen.de
zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass größere Datenmengen ungünstig sind und eine Erstinformation mit ihren Kontaktdaten und dem Schlagwort „Anzeige“ zunächst zielführend ist. Bei Anzeigen per E-Mail ist es ebenfalls ratsam, die W-Fragen zu beantworten. Die Übertragung der E-Mail erfolgt auf datenschutzrechtlich und datensicherheitstechnisch sichere Server der Landesverwaltung. Bitte beachten Sie, dass eine durchgängige Betreuung der E-Mail-Postfächer nicht gewährleistet werden kann.

In eilbedürftigen Notfällen wenden Sie sich bitte stets an den Polizeinotruf 110.

Die LPI Gotha wünscht Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund. (as)

Gotha (ots)

Werbung
Top