Werbung

Keine Verletzten bei Bränden

Bildquelle: eyetronic – fotolia.com
Symbolbild

Die Polizei Eisenach sucht dringend im Zusammenhang mit zwei Bränden in einem Wohnblock in Eisenach-Nord in der Straße An der Tongrube Zeugen, welche Angaben zu den Brandgeschehen oder möglichen Tätern geben können.

Bereits am Samstagfrüh gegen 06:50 Uhr kam es in der Hausnummer 30 im Treppenhaus zu einem Brandausbruch, bei dem ein Schaden von ca. 2.000 EUR entstand. Keine 15 Stunden später brannte es gegen 21:15 Uhr erneut im gleichen Aufgang. Der bislang unbekannte Täter entzündete einen Kinderwagen, welcher völlig zerstört wurde.

Bei den Bränden wurden keine Personen verletzt. Az. 27930/2020 (ri)

Eisenach (ots)

Werbung
Top