Kind fällt vom Baumhaus

Ein 14-jähriger Junge ist gestern gegen 20.30 Uhr beim Spielen in einem Baumhaus an der Hörsel verunglückt. Er stürzte aus sieben Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Durch den Notarzt und die Rettungskräfte wurde der Rettungshubschrauber angefordert. Dieser brachte den Verletzten ins Klinikum nach Erfurt.
Zur Absicherung des Hubschraubereinsatzes wurde die Freiwillige Feuerwehr Wutha-Farnroda alarmiert, die den Landplatz auf einer Wiese ausleuchtete und eine Brandwache stellte.
Die Kameraden wurden dabei aus Mosbach gerufen. Dort unterstützten sie ihre Kameraden beim traditionellen Osterfeuer.

Anzeige