Werbung

Körperverletzung nach Streit im Straßenverkehr

Ein 21-Jähriger und eine 29-Jähriger (beide deutsch) liefen gestern gegen 17.00 Uhr entlang der Bahnhofstraße in Eisenach, in Richtung Innenstadt.

An einem Fußgängerüberwegs zur Müllerstraße kam es zu einem verbalen Streit mit einem Audi-Fahrer. Als dieser beigelegt zu sein schien, gingen die beiden Männer weiter. Der Audi-Fahrer stieg aus seinem Pkw aus, lief den beiden hinterher und griff sie tätlich an. Dabei wurde einer der beiden Fußgänger leicht verletzt. Die T-Shirts der beiden Geschädigten wurde zerrissen.

Anschließend stieg der Täter wieder in seinen Audi und fuhr in Richtung Wartburgallee davon. Die Ermittlungen zum Täter wurden aufgenommen.

Er kann wie folgt beschrieben werden:
– ca. 180 – 185 cm groß
– ca. 20 – 25 Jahre alt
– kurze dunkel Haare
– mitteleuropäischer Phänotyp
– bekleidet mit rotem T-Shirt und Jeans
– unterwegs mit braunem Audi A7, Typ Sportsback

Die Polizei sucht Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise zu dem Täter geben können. (Telefonnummer 03691 – 261124, Bezugsnummer 0103041/2020). (mwi)

Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top