Kollision mit Güterzug

An einem Bahnübergang in Neustädt kam es am Sonntag kurz nach 01:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender mehrstündiger Vollsperrung für den Bahnverkehr.

Ein 35-jähriger Opelfahrer kam in der Folge von Alkoholgenuss von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Gleisbett. In der weiteren Folge kommt es zum Zusammenstoß mit einem heranfahrenden Güterzug und dem im Gleisbett befindlichen Fahrzeug.

Personen kamen bei der Kollision nicht zu Schaden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest des Fahrzeugführers des Pkw ergab einen Wert von 2,03 Promille.

Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt circa 15.000 Euro geschätzt. (Bezugnummer 0237127/2023)

Gerstungen (ots)

Anzeige
Anzeige