Ladung verloren

Am späten Nachmittag des gestrigen Tages, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Fahrer eines Sattelzuges die L1026 von Kleinschmalkalden in Richtung Friedrichroda.

In einer Rechtskurve verlor der Mann die augenscheinlich unzureichend gesicherte Ladung von dem Sattelauflieger. Die geladene Maschinenpresse rutschte links vom Auflieger ab, durchschlug die Leitplanke und kam dahinter zum Liegen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 625.000 Euro (Fahrbahn: 10.000 Euro, Sattelauflieger: 15.000 Euro, Ladung: 600.000 Euro).

Personen verletzten sich nicht. Die Straße war zeitweise voll gesperrt. Die Ladung konnte mittels Spezialtechnik gegen 23.50 Uhr geborgen werden. (jd)

Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)

Anzeige
Anzeige