Werbung

LKW-Bergung bei Breitungen

Auf Grund eines Ausweichmanövers kam es am 07.03.2020 gegen 05:10 Uhr im Bereich der Ausfahrt der Kiesgrube zwischen Ölmühle und Breitungen zu einem Unfall.

Ein Sattelzug mit Erfurter Kennzeichen wich, aus Richtung Breitungen kommend, einem nicht näher bezeichnetenen Tier aus und geriet dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet in den Straßengraben und kippte dann auf die rechte Seite.

Der Fahrer erlitt einen Schock und musste ins Klinikum Schmalkalden verbracht werden. Die anschließende Bergung des Sattelzuges gestaltete sich sehr aufwendig. Ein zunächst verständigter Abschleppdienst musste einen Bergungsdienst nachfordern. Durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr wurde auslaufender Diesel gebunden.

Nach erfolgreicher Bergung wurde die Ladung des Fahrzeuges, Fleischwaren, Molkereiprodukte und Gemüse, umgeladen. Gegen 11:00 Uhr konnte die Straße dann wieder freigegeben werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 40.000 Euro.

Meiningen (ots)

Werbung
Top