Lkw-Fahrer mit Bleifuß unterwegs

Am 01.02.2024 wurde durch die Kontrollgruppe der Autobahnpolizeistation West ein Lkw ausgelesen, welcher durch seine rasante Fahrweise auffällig geworden ist.

Das Fahrzeug wurde kurz zuvor durch einen achtsamen Verkehrsteilnehmer auf der A4 bei Waltershausen gemeldet und durch eine Streifenbesatzung einer Kontrolle unterzogen.

© Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion

Nach Auslesen des Fahrtenschreibers konnten mehrere satte Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt werden. Die Kollegen haben daraufhin insgesamt zehn Verstöße geahndet. Der Lkw fuhr teilweise mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h.

Der 38-jährige Ukrainer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von ca. 2.050 Euro zahlen.

A4 bei Waltershausen (ots)

Anzeige
Anzeige