Werbung

Lkw-Unfall sorgt für Stau in Richtung Dresden

Am frühen Freitagmorgen kam es auf der A 4 zwischen Herleshausen und Eisenach-West zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lastzügen.

Hier war der 30-jährige polnische Fahrer eines Sattelzuges seitlich mit einem auf dem Standstreifen stehenden litauischen Lastzug kollidiert. Der Sattelanhänger des stehenden Lastzuges wurde dadurch aufgerissen und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn.

Da zudem Betriebsstoffe ausliefen, nahmen die Berge- und Reinigungsmaßnahmen einige Zeit in Anspruch. Der Verkehr lief auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Die beiden Fahrzeugführer (30 und 59 Jahre) wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus nach Eisenach gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 100.000,- Euro.

Herleshausen/Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top