Werbung

Mähdrescher brannte

Vermutlich ein heiß gelaufenes Maschinenteil war die Ursache für einen Brand eines Mähdreschers am Dienstagabend. Nach Abschluss der Mäharbeiten gegen 22.30 Uhr auf einem Feld bei Buttlar im Wartburgkreis fing ein Mähdrescher im Motorraum Feuer. Ein Löschen durch den Maschinenführer war nicht möglich. Die herbeigerufenen Freiwilligen Feuerwehren aus Vacha, Buttlar und Wenigentaft brachten den Brand unter Kontrolle. Ein Übergreifen des Feuers auf das Erntegut konnte verhindert werden.
Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30000 EUR.

Werbung
Top