Werbung

Mann aus Eisenach rastet aus und wird in psychiatrische Klinik eingewiesen

Mit einer Einweisung in eine psychiatrische Klinik endete für einen 29- Jährigen aus Eisenach der Montag. In der Mittagszeit sorgte er in einem Einkaufsmarkt in der Ruhlaer Straße für einige Aufregung. Er klaute einer Kundin den Pfandbon im Wert von 3,30 Euro und eine Flasche Cola. Dann lief er Richtung Ausgang und entriss einem noch Unbekannten den Regenschirm, mit dem er auf der Straße auf mindestens ein Auto einschlug. Polizeibeamte versuchten, ihn zu bändigen, was sehr schwierig war. Er wurde in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Der Sozialpsychiatrische Dienst und ein Arzt wurden hinzugezogen, letztlich erfolgte die Einweisung in die Klinik. Die Polizei bittet den Unbekannten, dem der Regenschirm entrissen wurde, sich zu melden.

Werbung
Top