Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Mehrere Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss festgestellt

Gestern Abend wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Eisenach mehrere Feststellungen von Verstößen im Zusammenhang mit Alkohol und berauschenden Mitteln gemacht.

Gegen 17.30 Uhr wurde in der Straße An der Grenzhecke eine Audi-Fahrerin im Alter von 35 Jahren unter Einfluss von Cannabis und Amphetaminen angehalten. In der Julius-Lippold-Straße musste ein 53-jähriger Fahrradfahrer seine Fahrt beenden. Er war gegen 20.30 Uhr mit 1,6 Promille unterwegs. 23.00 Uhr stellten die Kollegen in der Mühlhäuser Straße einen Honda-Fahrer fest. Der 27-jährige Fahrer hatte 1,1 Promille in der Atemluft und Ausfallerscheinungen. Wenig später wurde auch in der Weimarischen Straße ein 31-jähriger Mazda-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Auch er war mit rund 0,9 Promille im Straßenverkehr unterwegs. Allen Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt – auch dem Radfahrer. Der Abend endete mit Blutentnahmen zu Beweiszwecken und Ermittlungsverfahren.

Die LPI Gotha weist erneut daraufhin, das Fahrzeug oder das Rad nach Alkoholkonsum stehen oder von einem nüchternen Berechtigten fahren zu lassen. Gleichzeitig bittet die Polizei um Zivilcourage und Umsicht. Zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer sollte ein Jeder handeln, sobald eine alkoholisierte oder berauschte Person im Begriff ist, die Fahrt anzutreten. Hier gilt: den Fahrer davon abhalten und/oder die Polizei informieren. Die Gefahr für Verkehrsteilnehmer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen ist nicht abschätzbar. Sowohl für die Fahrer selbst als auch für unbeteiligte Dritte. Die LPI Gotha appelliert an Ihre Vernunft und sichert Ihnen eine konsequente Verfolgung von Alkoholfahrten und Fahrten unter berauschenden Mitteln zu.(ah)

Eisenach (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

710201
Werbung
Top