Anzeige

Mehrere Verkehrsunfälle auf Grund der Witterungsbedingungen

Bildquelle: ankiro – Fotolia.com

Am 25.12.2021 um 09:50 Uhr fuhr die Fahrzeugführerin eines Pkw Kia die B 84 von Vacha kommend in Richtung Sünna. Kurz vor der Ortslage Sünna kam die Fahrzeugführerin eigenen Angaben zu Folge auf Grund von Eis auf der Fahrbahn mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab und auf der linken Fahrzeugseite liegend im Straßengraben zum Stehen. Durch nachfolgende Fahrzeugführer konnte die Frau aus ihrem Pkw geborgen werden. Verletzt wurde sie zum Glück nicht. Am ihrem Pkw entstand Sachschaden und das Fahrzeug musste aus dem Straßengraben geborgen werden.

Ein weiterer Verkehrsunfall ergeignete sich um 11:20 Uhr auf der B 84 vor Buttlar. Der Fahrzeugführer eines Peugeot befuhr die B 84 aus Richtung Rasdorf kommend und verlor in einer abschüssigen Linkskurve, auf Grund der winterglatten Fahrbahn, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Fahrzeug auf die Leitplanke. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1000 Euro. Auch hier musste das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Um 10:20 Uhr kam es auch auf der K 98 zwischen Möhra und Unterrohn zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrzeugführer eines Pkw Mazda, welcher aus Richtung Möhra gefahren kam, auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet, sich drehte und im Anschluss im Straßengraben auf der Gegenfahrbahn auf der Fahrzeugseite zum Stehen kam. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt, der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Bad Salzungen/ Wartburgkreis (ots)

Anzeige
Top