Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Mit Alkohol und Drogen aus dem Verkehr gezogen – Polizeiberichte

Landkreis Gotha. Am 15. April stoppte die Polizei in der Heinrich-Schwerdt-Straße in Waltershausen einen Radfahrer zur allgemeinen Verkehrskontrolle. Der 45-Jährige roch stark nach Alkohol, ein Test ergab einen Wert von 1,61 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

In der Weimarer Straße in Gotha kontrollierte die Polizei einen Fiat. Der 32-jährige Fahrer führte einen Drogentest durch, dieser zeigte ein positives Ergebnis. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Gestern Nachmittag wurde in der Franz-Mehring-Straße in Waltershausen ein Renault angehalten. Ein Drogentest mit dem 33-jährige Fahrzeugführer reagierte positiv auf sämtliche Drogenarten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Da bereits eine Einziehung der Fahrerlaubnis gegen den 33-Jährigen vorlag, beschlagnahmten die Beamten den Führerschein des Mannes. (jk)

 

Eisenach. Ein Dodge, ein Dacia und ein Omnibus fuhren heute Morgen in dieser Reihenfolge auf der Langensalzaer Straße in Richtung Altstadtstraße. An der Ampel musste der 51-jährige Dodge-Fahrer wegen Rotlichts halten, die 35-jährige Dacia-Fahrerin stoppte ebenfalls. Der 62-jährige Busfahrer fuhr jedoch auf den Dacia auf und schob diesen auf den Dodge. Personen wurden nicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Fahrzeuge blieben fahrbereit. (jk)

 

Gotha. Auf dem Buttermarkt sowie am Marstall (Parkallee) wurden die Münzbehältnisse der öffentlichen Toilettenhäuschen aufgebrochen. Unbekannte brachen im Zeitraum von gestern Nachmittag bis heute Morgen die Münzbehälter auf und entnahmen daraus das Münzgeld. Der Sachschaden wird auf insgesamt 2.500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0098846/2019. (jk)

 

Bad Liebenstein. Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte am Dienstag (16.04.2019) zwischen 10.55 Uhr und 12.30 Uhr ein Auto, das auf einem Parkplatz in der Herzog-Georg-Straße in Bad Liebenstein geparkt war. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

e.katte | | Quelle:

Was denkst du?

100300
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top