Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Bei einem Unfall gestern Mittag, gegen 12.25 Uhr, zwischen Crawinkel und Ohrdruf ist ein 36-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen worden.

Der Kradfahrer durchfuhr eine Rechtskurve in Richtung Crawinkel und geriet am Kurvenausgang nach links auf die Gegenfahrspur. Die Kawasaki prallte in die linke vordere Kante eines Renault, der mit zwei Insassen besetzt war. Der 67-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sein knapp 16 Jahre alter Beifahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Versorgung der Verletzten, Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeug war die B 88 bis ca 14.30 Uhr voll Der Gesamtsachschaden wurde auf ca. 10 Tausend Euro geschätzt. (kk)

B 88/Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top