Werbung

Nach Ablenkungsmanöver Bargeld auf Raststätte der A 4 gestohlen

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden wurde ein polnischer Transporterfahrer von Unbekannten bestohlen.

Der 42-jährige Fahrer eines Citroen Jumper hielt sich gegen 03:45 Uhr auf der Raststätte Eisenach der A 4 in Fahrtrichtung Frankfurt auf, als er von einem Fremden angesprochen wurde, dass am Transporter des 42-Jährigen angeblich ein Reifen platt wäre. Während dieser am Heck nach dem Rad schaute, begaben sich zwei weitere Täter auf die Beifahrerseite und entwendeten aus dem Fahrerhaus des polnischen Autotransporters rund 6.000 EUR Bargeld.

Nachdem der 42-Jährige den Diebstahl bemerkt hatte, meldete sich der Geschädigte bei Mitarbeitern der Raststätte, die die Polizei alarmierten. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Eisenach. (ots)

Werbung
Werbung
Top