Werbung

Nächtliche Ausflügler in der Wartburgstadt

Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Ein Hauptaugenmerk gilt derzeit der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Mehrere Verstöße gegen die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen wurden am zurückliegenden Wochenende festgestellt.

Am Freitagabend kontrollierten Eisenacher Polizisten einen 43-jährigen Mann aus Eisenach, der ohne triftigen Grund noch im Stadtgebiet unterwegs war. Kurz nach Mitternacht wurde dann ein 37-jähriger Marburger angehalten, der sich ebensowenig stichhaltig erklären konnte. Schließlich geriet am späten Samstagabend ein 38-jähriger Eisenacher in eine Kontrolle und wurde gleichfalls aus diesem Grunde sanktioniert.

Alle drei Männer einte, dass sie während ihrer nächtlichen Ausflüge auch jeweils Kleinmengen an Drogen mit sich führten, welche durch die Polizisten beschlagnahmt wurden. Gegen die Männer wurden die entsprechenden Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz sowie dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (mh)

Eisenach (ots)

Werbung
Top