Werbung

Notrufmißbrauch

In den frühen Stunden des Sonntags sorgte ein 21-Jähriger für Furore.

Der stark alkoholisierte Montagearbeiter löste in einem Eisenacher Hostel die Brandmeldeanlage aus. Polizei und die Berufsfeuerwehr Eisenach rückten zum Einsatz aus. Auf den Verursacher kommt eine Anzeige wegen Mißbrauch von Notrufen zu. Da der junge Mann sehr stark alkoholisiert und aggressiv war, durfte er seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen. (kf)

Eisenach (ots)

Werbung
Top