Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeberichte aus Eisenach und Umgebung

Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht
– Eisenach (ots)
Am Lindenrain versuchten Unbekannte in der Nacht von Montag zu Dienstag in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Täter hebelten an der Haustür, konnten diese jedoch nicht öffnen. Es entstand geringer Sachschaden. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall machen oder hat verdächtige Personen in der Nähe des Lindenrains gesehen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-018067. (jk)

Einbruch in Fahrradkeller
– Eisenach (ots)
In ein Wohn- und Geschäftsgebäude in der Schillerstraße stiegen unbekannte Täter gestern Abend ein. Die Täter betraten den Kellerbereich und brachen die Tür zum Fahrradraum auf. Die zusätzlich gesicherten Räder wurden nicht entwendet, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro am Gebäude. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-018065. (jk)

Balkontrennwände geklaut
– Eisenach (ots)
Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Freitag bis Sonntag von einer Baustelle in der Straße „Neue Wiese“ in Hötzelsroda 14 Trennwände. Hierbei handelt es sich um 2 x 3 Meter große, weiß-gelbe Trennwände aus Plexiglasplatten in einem Metallrahmen. Diese werden zur Separierung von Balkons genutzt. Wegen Restaurationsarbeiten wurden die Trennwände ausgebaut und neben dem Gebäude abgelegt. Der Beuteschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Wer kann Angaben zum Verbleibt der Trennwände oder zum Tatgeschehen machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-017930. (jk)

Schmierfinken unterwegs
– Wutha-Farnroda – Wartburgkreis (ots)
In der Hörseltalstraße des Ortsteils Schönau trieben im Zeitraum von Donnerstag bis Montag Unbekannte ihr Unwesen. Mit schwarzem Edding beschmierten sie den Schaukasten der Bushaltestelle mit einem Schriftzug. Selbiger ließ sich auch mehrfach in der Unterführung nach Kahlenberg mit lila Farbe aufgesprüht feststellen. Zur Beseitigung der Schmierereien muss die Gemeinde Kosten in Höhe von etwa 400 Euro einplanen. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-017971. (jk)

Ziegen auf der Pirsch
– Winterstein – Landkreis Gotha (ots)
Tierisch zu tun hatte die Polizei gestern in Winterstein. Ein Grüppchen von fünf Ziegen war bereits den gesamten Vormittag im Ort unterwegs und hatte es sich nun in einem Garten in der Liebensteiner Straße bequem gemacht. Zunächst versuchte die Polizei erfolglos, den Eigentümer ausfindig zu machen. Das Ordnungsamt und die Feuerwehr probierten unterdessen, die Ziegen einzufangen. Die kleinen Paarhufer büchsten jedoch aus und liefen auf die Straße. Um ein Unglück zu vermeiden, rückte nun auch die Polizei an und sicherte die kleine Herde vor vorbeifahrenden Autos. Anhand der Markierung konnte schließlich der Eigentümer ermittelt werden. Er fing seine Schützlinge ein und brachte sie auf einem Hänger wieder sicher nach Hause. (jk)

Minibagger von Baustelle entwendet
– Gerstungen – Wartburgkreis (ots)
Unbekannte entwendeten im Zeitraum von Freitag bis Dienstag einen Minibagger mit Hydraulikhammer von einer Baustelle zur Straßensanierung der L 3250 / Berkaer Straße. Es handelt sich um einen Minibagger Typ „TB016 A LSA“ des Herstellers „Takeuchi“ mit angebautem Hydraulikhammer „NKP“ im Wert von etwa 35.000 Euro. Wer kann Angaben zum Verbleib des Baggers oder den Tätern machen? Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 09-018062. (jk)

Verteilerkasten umgefahren
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Dienstagmorgen fuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug im Fröttstädter Weg gegen einen Verteilerkasten des Abwasserzweckverbandes. Sowohl der Schaltkasten als auch das Innenleben wurden komplett beschädigt. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Der Unbekannte entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Bei dem gesuchten Fahrzeug könnte es sich möglicherweise um einen Lkw handeln. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020960. (jk)

Randalierer unterwegs
– Bad Liebenstein (ots)
Unbekannte beschädigten am Samstag (06.10.2018) das Dach einer Sitzbankgruppe, die an der Bergruine in Bad Liebenstein aufgestellt war. Die Täter beschmierten außerdem Spendelisten für den Turm der Ruine, rissen Broschüren aus der Halterung und verteilten diese auf dem Boden. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen.

Aufmerksame Zeugen
– Bad Salzungen (ots)
Nachdem eine 53-Jährige Dienstagvormittag zu ihrem Mazda zurückkehrte, den sie auf einem Parkplatz am „Platz an den Beeten“ in Bad Salzungen geparkt hatte, stellte sie einen Zettel an der Frontscheibe fest, der Hinweise zu Beschädigungen an ihrem PKW und zum Unfallverursacher beinhaltete. Dieser war mit seinem Ford gegen den Mazda gefahren und hatte pflichtwidrig die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 300 Euro zu kümmern. Gegen den 57-Jährigen wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Auspuff abgeschraubt
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt wurde ein Kleintransporter nach erfolgter Reparatur abgestellt. Im Zeitraum von Donnerstag auf Montag montierten Unbekannte die Auspuffanlage des Mercedes ab. Vermutlich wurden die Täter jedoch bei der Tat gestört, sie ließen den Auspuff im Wert von 3.500 Euro in Tatortnähe zurück. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020909. (jk)

Kein Kavaliersdelikt!
– Gotha (ots)
Eine 34-Jährige parkte ihren weißen Hyundai vom 02.10.2018 bis 05.10.2018 am Geschwister-Scholl-Platz. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie Beschädigungen in Höhe von etwa 500 Euro fest. Vermutlich hat ein anderes Auto beim Ein- oder Ausparken den Hyundai gerammt und ist danach pflichtwidrig davongefahren. Es wurde Strafanzeige gestellt. Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-020789. (jk)

Straßenbahn gerammt
– Gotha (ots)
Vorgestern Nachmittag befuhr eine 60-Jährige den Arnoldiplatz und wollte nach links in die Huttenstraße einbiegen. Da die Ampel außer Betrieb war, galt für die das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“. Die Skoda-Fahrerin missachtete jedoch die Vorfahrt und kollidierte mit der Straßenbahn, welche von links auf der Huttenstraße gefahren kam. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (jk)

Unfall mit leicht verletzten Personen
– Schmalkalden (ots)
Eine 36-Jährige befuhr Dienstagnachmittag mit ihrem VW die Landstraße von Schmalkalden in Richtung Zwick. Beim Abbiegen zur Bundesstraße 19 beachtete sie nicht einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Kleintransporter und stieß mit diesem zusammen. Dabei verletzten sich beide Fahrzeug-Führer leicht und kamen zur Behandlung ins Klinikum nach Schmalkalden. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Wildunfall
– Kaltennordheim (ots)
Dienstagmorgen fuhr eine 20-Jährige mit ihrem Renault von Kaltennordheim nach Oberkatz, als plötzlich zwei Wildschweine aus einer Baumgruppe heraus auf die Straße liefen. Die Fahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit einem der Tiere zusammen. Der PKW war daraufhin nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden von rund 4.000 Euro. Das Forstamt wurde verständigt und die Suche des offensichtlich verletzten Wildschweins veranlasst.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top