Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizei beendet Veranstaltung der „Rechten Szene“ in Eisenach

Nach der Verlegung einer ursprünglich in Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen) geplanten Musikveranstaltung der „Rechten Szene“ versammelten sich am Abend des 20.07.2019 bis zu 70 Personen in dem Gebäude der NPD-Landesgeschäftsstelle in Eisenach.

Eine als Geburtstagsfeier deklarierte „Privatparty“ gewann sehr bald den Charakter einer öffentlichen Veranstaltung, ohne deren rechtliche Anforderungen einzuhalten. Im Ergebnis der polizeilichen Prüfungshandlungen entschied sich der Polizeiführer zur Verhinderung einer weiteren Durchführung der Veranstaltung.

Nachdem es zu Widerstandshandlungen einzelner Personen beim Betreten des Objektes durch die Einsatzkräfte kam, verlief die Auflösung der Veranstaltung weitgehend störungsfrei. Die Teilnehmer wurden im Anschluss einer Identitätsfeststellung unterzogen. In den Fällen von insgesamt fünf Straftaten und 72 Verstößen gegen ordnungsbehördliche Bestimmungen wird nun ermittelt.

Erfurt (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1221253
Werbung
Top