Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeibeamten den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt

Seine persönliche Meinung zur Polizei zeigte ein 37-Jähriger am Mittwochabend deutlich sichtbar einer Polizeistreife.

Der Mann saß als Beifahrer in einem VW Polo, streckte seinen rechten Arm mit ausgestrecktem Mittelfinger durch das offene Beifahrerfenster nach oben und direkt in Richtung des vorbeifahrenden Streifenwagens. Das Fahrzeug wurde in der Ohrdrufer Straße angehalten und die Insassen kontrolliert.

Da der Beifahrer sich weigerte, seine Personalien zu nennen, folgte die Aufforderung zum Aussteigen. Er sollte nach einem Personaldokument durchsucht werden. Auch das verweigerte er, er wurde mit Zwang aus dem Fahrzeug geholt. Nun wurde es laut, der Mann und auch die 28-jährige Fahrerin des VW riefen lautstark um Hilfe, bei der Landeseinsatzzentrale gingen deswegen drei Notrufe ein.

Der 37-Jährige widersetzte sich lautstark und aktiv durch körperliche Gegenwehr den Maßnahmen. Daher wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen, aus dem er am frühen Donnerstagmorgen entlassen wurde.

Die Anzeige wegen Beleidigung der Polizeibeamten und Widerstand bekam er mit auf dem Weg. (kk)

Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top