Anzeige

Polizeiberichte aus Eisenach und Umgebung

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Polizeieinsatz in der Innenstadt
– Eisenach (ots)
Am Freitag kam es gegen 13.30 Uhr im Bereich der Hauptpost am Georg-Philipp-Telemann-Platz zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Eine Person war vor Ort zusammengebrochen und verstorben. Es liegt keine Straftat vor und aus Gründen der Pietät wird darum gebeten, von weiteren Anfragen abzusehen. (db)

Diesel gestohlen Zeugensuche
– Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen dem 02.10.2021, gegen 11.00 Uhr und dem gestrigen Morgen, gegen 10.00 Uhr entwendeten ein oder mehrere Unbekannte Diesel aus dem Tank eines LKW. Der Sattelzug stand im Gewerbegebiet in der Hellwigstraße. Der Täter erbeutete ca. 70 Liter des Kraftstoffs mit einem Wert von ungefähr 100 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0229733/2021) entgegen. (db)

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
– Behringen (Wartburgkreis) (ots)
Zwischen dem 02.10.2021, gegen 14.30 Uhr und dem 03.10.2021, gegen 11.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Hotels in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Unbekannter beschädigte vermutlich beim Rangieren den VW des Geschädigten. Hierbei entstand am Fahrzeugheck Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0230327/2021) entgegen. (db)

Einbruch in Firmengelände – Zeugen gesucht
– Creuzburg (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte verschafften sich in der Nacht von Samstag zu Sonntag, gegen 00.00 Uhr, Zutritt zu einem Firmengelände in der Bahnhofstraße. Der oder die Täter zerstörten ein Fenster an einem Gebäude. Nach aktuellem Stand wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf über 300 Euro geschätzt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und sucht Zeugen der Tat. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 / 261124 und der Bezugsnummer 0229496/2021 entgegengenommen. (mwi)

Einbruch in Angelverein – Zeugenaufruf
– Treffurt (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte drangen in der Nacht vom Freitag zum Samstag gewaltsam auf das Grundstück des Angelvereins in der Straße Unter den Linden ein. Dort brachen der oder die Täter ein Gebäude auf und entwenden Angelzubehör, einen Koffer mit Wasserprobentechnik sowie mehrere Getränkekisten. Die gestohlenen Gegenstände haben einen Wert von über 300 Euro. Der verursachte Schaden liegt im niedrigen dreistelligen Bereich. Die Unbekannten brachen weiterhin ein Tor zum benachbarten Schützenvereinsgelände auf, entwendeten nach aktuellem Stand dort aber nichts. Die Polizei Eisenach leitete ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl ein und sucht Zeugen, die sachdienliche Informationen zum Täter oder dem Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 / 261124 und der Bezugsnummer 0229186/2021 entgegengenommen. (mwi)

Brandstiftung bei AgrargenossenschaftZeugenaufruf
– Dankmarshausen (Wartburgkreis) (ots)
Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht, gegen 23.00 Uhr, auf einem Feld im Nahbereich der Agrargenossenschaft 120 Strohballen an. Die Ballen brannten komplett ab. Der Schaden wird auf über 4.000 Euro geschätzt. Personen wurden nach derzeitigem Stand nicht verletzt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung ein und sucht Zeugen, die sachdienliche Informationen zum Brand und dessen Verursacher geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691 / 261124 und der Bezugsnummer 0229483/2021 entgegengenommen. (mwi)

Kind mit Fahrrad verunfallt
– Philippsthal / Bad Hersfeld (ots)
Am Samstag gegen 17:22 Uhr ereignete sich in der Straße Weidenhain ein Verkehrsunfall. Ein neun Jahre alter Junge aus Philippsthal fuhr mit seinem Fahrrad einem vor ihm fahrenden Radfahrer auf. Das Kind kam zu Fall und stürzte hierbei in den Pkw einer entgegenkommenden 47-jährigen Philippsthalerin, die in Richtung Oberzella unterwegs war. Der Junge wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Betrugsmasche
– Bad Salzungen (ots)
Aus gegebenen Anlass warnt die Polizei Bad Salzungen vor einer bekannten Betrugsmasche, bei der Bürger telefonisch darüber informiert werden, dass angeblich in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei. Bei den festgenommenen Tätern soll dann ein Notizbuch gefunden worden sein, in dem die Adresse des Angerufenen steht. Dieser soll ebenfalls Opfer eines Einbruches werden. Im Anschluss wird nach Bargeld und Wertsachen gefragt, welche durch den Anrufer oder eine beauftragte Person später abgeholt und sicher verwahrt werden sollen. Bitte auf derartige Anrufe nicht reagieren bzw. die Polizei informieren.

Spiegel beschädigt
– Bad Salzungen (ots)
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Außenspiegel eines, in der Willi-Steitz-Straße in Bad Salzungen, geparkten Nissans beschädigt. Unbekannte drückten den Außenspiegel in Richtung Motorhaube, wodurch das Spiegelglas und das Gehäuse zerbrachen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Einbruch in Jugendclub
– Völkershausen (ots)
Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 25.09.2021 23:00 Uhr bis zum 30.09.2021 15:30 Uhr über ein Fenster in den Jugendclub in Völkershausen ein und entwendeten neben der Kasse des Clubs einen Beamer der Marke Epson, einen Fernseher des Herstellers Samsung sowie zwei Kontroller für eine PS2 und ein Nintendo 64 mit dazu gehörigen Spielen. Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Holzstapel in Brand gesetzt
– Langenfeld (ots)
Am 01.10.2021 gegen 12:15 Uhr geriet auf dem Holzrückeplatz auf der Höhe des Langenfelder Waldes ein Holzpolter in Brand. Es ist davon auszugehen, dass dies durch unbekannte Täter vorsätzlich geschah. Es entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

Versuchter Einbruch in NKD
– Dermbach (ots)
Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 17.09.2021 bis 27.09.2021 in den NKD – Markt in Dermbach einzusteigen. Entsprechende Hebelspuren hierzu wurden an einer Eingangstür festgestellt. Hinweise zur Tat können jederzeit unter der Telefonnummer der Polizeiinspektion Bad Salzungen, 03695-5510, gegeben werden.

Harvester aufgebrochen
– Oberzella (ots)
Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 01.10.2021 17:00 Uhr bis zum 02.10.2021 18:00 Uhr in einem Waldstück bei Oberzella in einen dort abgestellten Harvester ein und entwendeten Elektronikteile und Werkzeug im Wert von ca. 10.000 Euro. Im Umfeld der Maschine befindet sich eine Waldarbeiterhütte, welche ebenfalls angegriffen wurde. Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Tatbegehung machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Verkehrsunfall mit drei Verletzten
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 25.000 Euro und drei leicht verletzten Personen wurde die Gothaer Polizei am Freitag gegen 14.50 Uhr gerufen. An der Ausfahrt der BAB 4 aus Richtung Eisenach auf die L 1025 in Richtung Waltershausen beachtete ein 72-jähriger Opel-Fahrer den von links kommenden Pkw Toyota eines 37-Jährigen nicht, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Dabei wurden die beiden Fahrzeugführer und die 75-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt. Alle drei Personen wurden zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. (av)

Bei Personenkontrolle Crystal aufgefunden
– Waltershausen – Landkreis Gotha (ots)
Am Samstagabend führten Beamte der Gothaer Polizei in der Haupstraße bei einem 31-Jährigen (deutsch) eine Personenkontrolle durch. Dabei fanden sie zwei Tütchen mit jeweils einer geringen Menge Crystal auf. Da der Mann keine Erlaubnis für den Besitz einer solchen Droge hatte, wurden die Tütchen samt Inhalt beschlagnahmt und eine entsprechende Anzeige gefertigt. (av)

Gartentisch beschädigt – Zeugen gesucht
– Georgenthal – Landkreis Gotha (ots)
Mittels eines Steinwurfs beschädigte ein noch unbekannter Täter im Zeitraum zwischen dem 16. und 29. September in der Gartenstraße die Glastischplatte eines Gartentischs. Dabei entstanden geschätzte 200 Euro Sachschaden. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0229132/2021 entgegen. (av)

Mit über 100 km/h bei erlaubten 50 km/h
– Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)
Die Gothaer Polizei führte am Samtag, zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr Geschwindigkeitsmessungen im Bereich Reinhardsbrunn durch. Von ungefähr 200 Fahrzeugen, fuhren 10 zu schnell. Ein Fahrzeugführer durchfuhr den Bereich mit 107 km/h, was bei erlaubten 50 km/h eine Überschreitung von 57 km/h darstellt. Ihn erwarten jetzt ein erhebliches Bußgeld, mehrere Monate Fahrverbot sowie Punkte in Flensburg. (db)

27-Jährige in Gewahrsam
– Gotha (ots)
Am gestrigen Tag kam es kurz nach 19.00 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Lindemannstraße. In einer Wohnung sollten sich laut Zeugenangaben mehrere Personen lautstark streiten. Die Beamten fuhren zum Einsatzort und dort zeigte der Hintergrund der verbalen Auseinandersetzung. Eine 27-Jährige wollte die Wohnung trotz der Aufforderungen des Inhabers nicht verlassen. Sie war erheblich alkoholisiert und auch die Polizisten konnten die Dame nicht dazu bewegen, die Wohnung zu verlassen. Während der folgenden Identitätsfeststellung griff sie die Beamten an und bespuckte sie. Da die 27-Jährige nicht zu beruhigen war, wurde sie in Gewahrsam genommen und zur Polizei Gotha gebracht. Um kurz nach 05.30 Uhr konnte sie die Dienststelle wieder verlassen. Die Polizisten leiteten mehrere Ermittlungsverfahren, u.a. wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein. (db)

Fahrzeug steht im Wasser
– Gotha (ots)
Gestern Nachmittag, kurz nach 14.00 Uhr erhielt die Gothaer Polizei die Mitteilung, dass ein Fahrzeug in einem Bach am Heutalsweg stehen soll. Die Polizisten begaben sich zur beschriebenen Fundstelle und stellten tatsächlich einen Opel fest, welcher im Wasser stand. Der PKW wurde zunächst abgeschleppt. Warum der Opel im Bach stand, ist jedoch unbekannt. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen gelangten keine Betriebsstoffe in die Umwelt, die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen. Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Sachverhalt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0229766/2021) zu melden. (db)

Zeugenaufruf zu vermutlicher Auseinandersetzung
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Am frühen Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr wurde die Gothaer Polizei darüber informiert, dass ein junger Mann mit freiem Oberkörper in der Humboldtstraße umhertorkelt und Passanten sowie Autos anhalten würde. Die eingesetzten Beamten konnten anschließend auch einen 25-Jährigen (eritreisch) an genannten Ort antreffen, welcher erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, so dass ein Rettungswagen angefordert wurde. Die durch die eingesetzten Beamten geführten Ermittlungen lassen darauf schließen, dass der Mann in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt war. Aus diesem Grund erbittet sich die Gothaer Polizei Zeugenhinweise von Personen, denen am frühen Sonntagmorgen in der Humboldtstraße oder in deren Umfeld eventuell eine Auseinandersetzung von Personen aufgefallen ist. Diese können sich an die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 wenden. (Bezugsnummer: 0229596/2021) (av)

Verletzter Motorradfahrer bei Verkehrsunfall
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden wurden die Rettungskräfte am Sonntag gegen 10.00 Uhr gerufen. Was war geschehen? Eine Gruppe Motorradfahrer befuhr die Salzgitterstraße in Richtung Erfurt. Gleichzeitig bog eine 40-jährige Citroen-Fahrerin aus der Straße Am Mönchhof nach links in die Salzgitterstraße ein und beachtete die Vorfahrt des letzten Motorradfahrers nicht, so dass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Der Motorradfahrer kam mit seiner Harley-Davidson zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste mit Frakturen in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von mehreren Tausend Euro. (av)

Auseinandersetzung mehrerer Personen Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mehrerer Personen wurde die Gothaer Polizei am Samstag gegen 21.25 Uhr in die Lindemannstraße gerufen. Dort wirkten deri noch unbekannte Personen auf eine 48-jährige Frau und einen 36-jährigen Mann (beide polnisch) ein. Dabei wurden beide Personen leicht verletzt. Bei Eintreffen der Polizei waren die Täter bereits auf der Flucht. Bei den Tätern sollte es sich um zwei Männer und eine Frau handeln. Zeugen der Tat können die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0229426/2021 telefonisch kontaktieren. (av)

Elektroroller beschädigt
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch einen Unbekannten wurde in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Humboldtstraße ein Elektroroller ZNEN umgeworfen und dadurch beschädigt. Der geschätzte Sachschaden betrug ca. 250 Euro. Die Polizei Gotha hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise zum noch unbekannten Täter werden unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0229058/2021 entgegengenommen. (av)

Fahrrad gestohlen
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Ein Fahrrad der Marke Trek Fox mit schwarz-grauem Rahmen wurde am Freitagabend in der Waschgasse entwendet. Das Rad war mittels eines Seilschlosses an einem Lichtmast angeschlossen. Die Tat geschah in der Zeit zwischen 20.45 Uhr und 22.33 Uhr. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 3.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Gothaer Polizei unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0228936/2021 entgegen. (av)

Kellereinbruch
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte Täter suchten im Tatzeitraum zischen dem 26. Septembner und dem 01. Oktober ein Mehrfamilienhaus auf dem Hauptmarkt auf. Dort gelangten sie in den Kellerbereich, wo zwei Kellerboxen gewaltsam geöffnet wurden. Aus den Boxen stahlen die Unbekannten zwei Elektrokleinwerkzeuge im Wert von ca. 60 Euro. Der entstandene Sachschaden betrug ca. 40 Euro. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0228883/2021 entgegen. (av)

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Durch ein noch unbekanntes Fahrzeug wurde am 01.10.2021 im Zeitraum zwischen 05.30 Uhr und 14.15 Uhr ein in der Friedrich-List-Straße abgeparkter Pkw Skoda Octavia beschädigt. Der oder die Fahrerin verließ die Unfallstelle unerlaubt und muss bei Bekanntwerden mit einer Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht rechnen. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher und zum genutzen Fahrzeug nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 und Angabe der Bezugsnummer 0229038/2021 entgegen. (av)

Kennzeichendiebstahl
– Gotha – Landkreis Gotha (ots)
Zu einem Diebstahl von amtlichen Kfz-Kennzeichentafeln kam es im Zeitraum vom 30.09.2021 bis zum 03.10.2021 auf einem Parkplatz in der Kindleber Straße. Dort montierte ein noch unbekannter Dieb die Kennzeichentafeln von einem Pkw Opel ab und entwendete sie. (av)

Zeugensuche nach Unfall
– Gotha (ots)
Am 27.09.2021 kam es gegen 22.00 Uhr im Bereich Burgfreiheit/Bürgeraue zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekanntes Fahrzeug kam in einer Kurve von der Straße ab und kollidiert mit dortigen Pollern. Dabei entstand Sachschaden. Der Fahrzeugführer flüchtete anschließend unerlaubt vom Unfallort. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen könnte es sich um einen blauen Toyota gehandelt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder dessen Fahrer haben (Tel. 03621-781124/Bezugsnummer 0224820/2021). (db)

Anzeige
Top