Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Moped gegen Pkw
– Ruhla (Wartburgkreis) (ots)
Ein 30-Jähriger befuhr gestern, gegen 17.30 Uhr, mit seiner Simson die Otto-Böttinger-Straße. Im Kreuzungsbereich der Otto-Böttinger-Straße und der Arno-Schlothauer-Straße missachtete der Mopedfahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden 62-jährigen Audi-Fahrers. Durch die Kollision wurde der 30-Jährige leicht verletzt und musste später in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von über 2.000 Euro. Die Polizei Eisenach stellte fest, dass die Simson baulich verändert und der Fahrer damit nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ein Drogentest mit ihm verlief positiv auf Cannabis, sodass eine Blutentnahme mit ihm durchgeführt wurde. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden gegen den Mopedfahrer eingeleitet. (mwi)

Hohen Sachschaden mit Lastwagen verursacht
– Immelborn (ots)
Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer befuhr am Montag in der Zeit von 9:05 Uhr bis 10:30 Uhr den Bornwiesenweg in Immelborn. Die Straße ist als Sackgasse ausgeschildert. Dennoch fuhr der Brummifahrer hinein und beschädigte dabei einen an einem Grundstück geparkten PKW an der gesamten Fahrerseite. Ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstand. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer unerlaubt. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden. Der beschädigte Skoda musste abgeschleppt werden.

Betrugsversuch
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte riefen Montagnachmittag bei einer 78-jährigen Seniorin aus Bad Salzungen an. Sie teilten ihr gegenüber mit, dass sie 100.000 Euro gewonnen hätte. Sie muss jedoch mit einem geringen Betrag in Vorkasse gehen und dafür sollte sie Gutscheine eines Online-Händlers im Wert von 250 Euro kaufen. Die Frau teilte mit, dass sie so viel Geld nicht hat und erstattete Anzeige. Die Polizei warnt davor, sich auf derartige Gespräche einzulassen. Beenden sie den Anruf sofort und informieren sie die Polizei.

Werbung
Top