Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Vorfahrt missachtet
– Bad Liebenstein (ots)
Am 31.05.2021 gegen 16.45 Uhr ereignete sich in der Barchfelder Straße in Bad Liebenstein ein Verkehrsunfall, bei dem eine 66-jährige Frau leicht verletzt wurde. Die 36-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes wollte von der Barchfelder Straße in Bad Liebenstein auf die Landstraße von Bad Liebenstein nach Barchfeld auffahren. Dabei missachtete sie aber die Vorfahrt des von links kommenden PKW Ford. Die 66-jährige Fahrerin des Ford versuchte noch durch eine Gefahrenbremsung die Kollision zu vermeiden, aber es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde die 66-jährige Ford-Fahrerin leicht verletzt. Sie wurde ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
– Bad Liebenstein (ots)
Im Zeitraum vom Samstag, dem 29.05.2021, 18.00 Uhr bis zum Montag, dem 31.05.2021, 11.00 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz neben dem Sportplatz in Steinbach ein Verkehrsunfall, bei sich der Verursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Der Fahrer eines blauen PKW Suzuki stellte das Fahrzeug am Samstag gegen 18.00 Uhr auf dem Parkplatz ab. Als das Fahrzeug am Montag genutzt werden sollte, wurde festgestellt, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Suzuki gefahren war und den Suzuki hinten rechts beschädigt hatte. Der Fahrzeugführer des unbekannten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Wochenende wird der Parkplatz aufgrund der BuGa sehr stark genutzt. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnr. 03695-551 0.

Unfall mit Krankenfahrstuhl
– Bad Salzungen (ots)
Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr fuhr ein 83-jähriger Krankenfahrstuhlfahrer auf der Straße „Am Mühlberg“ in Bad Salzungen und ließ sich von zwei vor ihm befindlichen Radfahrern ablenken. In der weiteren Folge fuhr er über die linke Fahrbahn, kam auf den Grünstreifen und fiel beim Entgegenlenken auf die Seite. Dabei verletzte sich der 83-Jährige leicht. Am Fahrzeug selbst entstand ein geringer Sachschaden.

Auto brannte auf der B19
– Breitungen (ots)
Am Sonntag gegen 18:30 Uhr brannte der Motorblock eines Autos, welches auf der B19 zwischen Breitungen und Fambach unterwegs war. Nachdem das Fahrzeug stehen blieb, half ein weiterer Verkehrsteilnehmer beim Löschen des Brandes. Durch die Arbeiten des Abschleppdienstes musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Verletzt wurde zum Glück kein Beteiligter.

20-Jähriger beim Überholen schwer verunglückt
– Geisa (ots)
Auf der Bundesstraße 278 zwischen Borsch und Geisa ereignete sich am 31.05.2021, 21.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Der 20-jährige Fahrer eines PKW Ford überholte einen Renault-Kleintransporter und kam dann in einer langen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und streife dort 2 Bäume. Nach dem Aufprall am 2. Baum wurde der PKW zurück auf die Straße geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der 20-Jährige wurde bei diesem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bad Salzungen geflogen. Der PKW wurde abgeschleppt.

Rauchentwicklung in einer Firma
– Geisa (ots)
Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr kam es zu einer größeren Rauchentwicklung in einer Firma in Geisa. Durch den Firmeninhaber konnte die Ursache des Rauches schnell gefunden werden. Es handelte sich dabei um einen technischen Defekt ohne Fremdverschuldung. Eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Unfallflucht
– Vacha (ots)
In der Straße „Untertor“ in Vacha ereignete sich am 31.05.2021, 18.10 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem Unfallverursacher sich pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Der 18-jährige Fahrer eines PKW Audi befuhr die Straße „Untertor“ in Richtung Stadtzentrum, als ihm ein dunkelblauer PKW BMW zum Teil auf seiner Fahrspur entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Audi-Fahrer nach rechts aus und streifte dabei eine Steinsäule. Der Fahrzeugführer des BMW fuhr einfach weiter auf die Werrastraße in Richtung Tankstelle. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Fahrzeugführer unter Betäubungsmitteleinfluss
– Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)
Am gestrigen Nachmittag kontrollierten Polizeibeamte in der Gothaer Straße einen 28-jährigen Mitsubishifahrer, welcher mutmaßlich unter dem Einfluss von Cannabis stand. Gegen 23.25 wurde ein 27-Jähriger mit seinem VW in der Clara-Zetkin-Straße kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte bei ihm positiv auf Cannabis. Beide Fahrzeugführer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und durften ihre Fahrt nicht weiter fortsetzen. Die Polizisten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein. (mb)

Kabel von Baustelle entwendet Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle in der Lindenauallee und entwendeten ca. 300m bereits verlegter Kabel. Über die Höhe des entstandenen Beuteschadens können bisher noch keine Aussagen getroffen werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen (Bezugsnummer 01210705/2021). (mb)

Verkehrskontrollen
– Gotha (ots)
Polizeibeamte kontrollierten gestern Vormittag einen 26-jährigen Audifahrer in der Justus-Perthes-Straße. Mit dem Mann wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf Methamphetamin reagierte. Am frühen Nachmittag geriet ein 26-Jähriger mit seinem VW in der August-Creutzburg-Straße in eine Verkehrskontrolle. Bei ihm reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Beide Männer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und durften ihre Fahrt nicht weiter fortsetzen. Gegen 11.15 Uhr stellten Polizisten in der Waltershäuser Straße einen 63-jährigen VW-Fahrer fest, welcher unter Alkoholeinfluss stand. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,74 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen die drei Fahrzeugführer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mb)

Weidezaun lahmgelegt
– Wildeck / Hersfeld-Rotenburg (ots)
Im Laufe des Sonntagnachmittags (30.05.) machten sich Unbekannte an einem Weidezaun in der Wildecker Feldgemarkung „In der Grube“ zu schaffen. Im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 20:30 Uhr entwendeten sie mehrere zu einem elektrischen Weidezaun gehörende Torgriffe und verhinderten hierdurch einen weiteren Stromfluss. Glücklicherweise bemerkte der Nutzer der Weide das Fehlen des Schutzes noch rechtzeitig, bevor die rund 30 Kühe und Kälber ausbrechen konnten. Der genaue Wert des Diebesguts ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Anzeige
Top