Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Bildquelle: ankiro – Fotolia.com

Auffahrunfall mit Personenschaden
– Kälberfeld (Wartburgkreis) (ots)
Gestern kam es kurz vor 12.00 Uhr auf der L3007 zu einem Verkehrsunfall. Ein 50-Jähriger stand mit seinem Skoda an einer Ampel, als ein 84 Jahre alter Fahrer eines VW auf den Skoda auffuhr. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, sodass sie abgeschleppt werden mussten. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 6.500 Euro geschätzt. Beide Fahrer verletzten sich und mussten im Krankenhaus behandelt werden. (db)

Unfall auf regennasser Fahrbahn
– Glasbach/Bad Liebenstein (ots)
Dienstagvormittag ereignete sich auf der Strecke zwischen Glasbach und Bad Liebenstein ein Verkehrsunfall. Ein 56-Jähriger übersteuerte in einer langgezogenen Linkskurve seinen BMW, welcher sich in der weiteren Folge auf regennasser Fahrbahn drehte. Der Wagen kam im Graben zum Stehen. Glücklicherweise blieben der 56-Jährige und dessen Beifahrer unverletzt. Der BMW war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
– Krayenberggemeinde (ots)
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Mittwochmorgen eine Autofahrerin in der Krayenberggemeinde. Es stellte sich während der Kontrolle heraus, dass die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Polizisten untersagten der Fahrerin die Weiterfahrt. Hiermit war diese augenscheinlich nicht einverstanden und wollte sich der Kontrolle entziehen. Die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Baumaterial erbeutet
– Langenfeld (ots)
Diebe entwendeten in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen Baumaterial, das auf einem Gartengrundstück in der Borngasse in Langenfeld durch eine Dachdeckerfirma abgestellt wurde. Die Firma beabsichtigte das Material am Folgetag zu verarbeiten. Jedoch durchkreuzten Unbekannten diesen Plan. Die Langfinger nahmen Trapezbleche, Dachlatten und Dämmwolle an sich und konnten mit ihrer Beute unbemerkt flüchten. Angaben zur Höhe des Beuteschadens liegen der Polizei derzeit noch nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Diebstahl aus Rohbau
– Unterbreizbach (ots)
Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen Zutritt zu einem Rohbau im Wiesenweg in Unterbreizbach. Die Bautür wurde gewaltsam geöffnet und aus dem Inneren eine Stehleiter und mehrere Baustrahler gestohlen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegengenommen.

Festnahme nach Trickbetrug
– Landkreis Gotha (ots)
In der Nacht vom 28.09. auf den 29.09.2021 konnten Beamtinnen und Beamte der Gothaer Polizei zwei mutmaßliche Trickbetrüger festnehmen. Dank der Informationen der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd war bekannt, dass zwei Männer eine Seniorin auf betrügerische Art überzeugt hatten, Münzen und Schmuck im fünfstelligen Wert herauszugeben. Die Übergabe sollte während der Nachtzeit stattfinden. Die Polizistinnen und Polizisten fuhren zum Einsatzort und dort kam es kurz vor 03.00 Uhr tatsächlich zur Tat. Die Beamtinnen und Beamten ertappten die Täter also auf frischer Tat und es folgte die Festnahme. Sie wurden zunächst zur Polizei Gotha gebracht und im Zusammenwirken mit der Staatsanwaltschaft Erfurt am 29.09.2021 dem Haftrichter vorgeführt. Die beiden Täter im Alter von 30 und 32 Jahren sitzen nun in Untersuchungshaft. Sie erwartet möglicherweise eine Haftstrafe. Die Seniorin erhielt ihr Eigentum direkt zurück und war darüber sehr erfreut. (db)

Raser erwartet Fahrverbot
– Sundhausen (Landkreis Gotha) (ots)
Beamte der Gothaer Polizei führten gestern zwischen 14.00 Uhr und 20.30 Uhr auf der L1027 zwischen Leina und Gotha Geschwindigkeitsmessungen durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h. Von über 1000 Fahrzeugen, die den Messbereich durchfuhren, löste das Messgerät bei ca. 70 Fahrzeugen aus. Ein Fahrer eines VW raste dabei mit 148 km/h durch den Messbereich. Ihn erwarten jetzt mehrere Monate Fahrverbot, ein erhebliches Bußgeld sowie Punkte in Flensburg. (db)

Schuhe gestohlen Zeugen gesucht
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Unbekannte entwendeten zwischen Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr und heute Morgen, gegen 09.30 Uhr Schuhe aus dem Lager eines Firmengebäudes in der Hohenlohestraße. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen ehemaligen Supermarkt. Die Täter gelangten gewaltsam in das Haus und stahlen insgesamt 120 Paar Schuhe mit einem Wert von ca. 6000 Euro. Der Sachschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des Beuteguts haben (Tel. 03621-781124, Bezugsnummer 0226385/2021). (db)

Anzeige
Anzeige
Top