Anzeige

Polizeiberichte auch Eisenach und Umgebung

Körperliche Auseinandersetzung
– Eisenach (ots)
Am Dienstagnachmittag kam es in der Ernst-Thälmann-Straße zu einer Streitigkeit zweier Männer. Im Fortgang der verbalen Auseinandersetzung wirkten der 46-Jährige sowie der 25 Jahre alte Mann körperlich aufeinander ein. Beide Männer verletzten sich dabei, der 25-Jährige musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. (jd)

Diebstahl Zeugensuche
– Eisenach (ots)
Dienstag, gegen 12.45 Uhr ließ eine 78-Jährige ihre Handtasche in einem Geschäft in der Straße „Am Schleierborn“ kurze Zeit unbeaufsichtigt am Einkaufswagen hängen. Bislang unbekannte Täter entwendeten die Handtasche samt Inhalt. Die Tasche wurde später in einem Regal aufgefunden, die Unbekannten entnahmen jedoch unter anderem Bargeld. Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter werden unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0032528/2022) entgegengenommen. (jd)

Kennzeichen notiert
– Waldfisch/Gumpelstadt (ots)
Mittwochvormittag gegen 10:35 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Renault die Strecke von Waldfisch nach Gumpelstadt. Vor dem Wagen befand sich ein LKW-Kipper mit Anhänger, der nach Angaben des Geschädigten vermutlich Bauschutt transportierte. In einer Kurve fiel ein Stein von der Ladefläche des Anhängers und flog auf die Frontscheibe des Renault, wodurch diese beschädigt wurde. Im Anschluss versuchte der Geschädigte den unbekannten Lkw-Fahrer durch Lichthupe auf sich aufmerksam zu machen, jedoch ohne Erfolg. Der Renault-Fahrer notierte sich die Kennzeichen des LKW-Gespanns und begab sich in der weiteren Folge zur Anzeigenerstattung zur Polizei. Die Ermittlungen zum Verursacher laufen.

Vorfahrtsunfall
– Gumpelstadt (ots)
Ein 61-jähriger KIA-Fahrer befuhr Mittwochmorgen die Abfahrt der Bundesstraße 19 nach Gumpelstadt und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten 19-jährigen VW-Fahrer, welcher sich auf der Hauptstraße befand und in Richtung Bad Salzungen unterwegs war. Ein Zusammenstoß war unvermeidbar. Es blieb glücklicherweise bei Blechschäden.

Zeugenaufruf nach Diebstahl
– Bad Liebenstein (ots)
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Dienstag, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 08:45 Uhr, zwei Batterien eines in der Hermann-von-Stein-Straße in Bad Liebenstein abgestellten Lkw Iveco. Es handelte sich hierbei um Batterien zum Starten des Fahrzeugs. Auch die Abdeckung der Batterien ließen die Diebe mitgehen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 400 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen beim angezeigten Diebstahl beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Salzunger Polizei unter der Telefonnummer 03695 551-0 zu melden.

Geschwindigkeitskontrolle – jeder 5. zu schnell
– Berka/Werra (Wartburgkreis) (ots)
Die Gothaer Polizei führte am gestrigen Tag, zwischen 06.15 Uhr und 11.15 Uhr in der Ortslage Geschwindigkeitskontrollen durch. Im gesamten Zeitraum durchfuhren über 200 Fahrzeuge den Messbereich wovon 43 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Die höchste Überschreitung betrug 25 km/h. Hier droht ein Bußgeld in Höhe von 115 Euro und 1 Punkt in Flensburg. (db)

Auffahrunfall
– Bad Salzungen (ots)
Eine 54-Jährige befuhr Mittwochmittag die Bundesstraße 62 von Langenfeld in Richtung Immelborn. An einer Ampelkreuzung in der Wildbrechtrodaer Straße in Bad Salzungen musste sie verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte die hinter ihr fahrende 56-jährige Ford-Fahrerin zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die aufnehmenden Beamten sprachen der Dame aufgrund ihrer Unachtsamkeit eine Barverwarnung aus.

Versammlungsgeschehen mit Corona-Bezug
– Schwarza, Floh-Seligenthal, Geisa (ots)
In den Mittwochabendstunden kamen in Schwarza 31, in Floh-Seligenthal 28 und in Geisa 206 Menschen zusammen, um gegen die bestehende Corona-Politik zu protestieren. Die Teilnehmer setzten sich in den jeweiligen Städten/Gemeinden unter Verwendung von Trillerpfeifen und Trommeln, teilweise Parolen rufend und Lieder singend in Bewegung und lösten sich nach einer bzw. eineinhalb Stunden wieder auf. Vor dem Rathaus in Geisa stellten die Teilnehmer zudem Kerzen ab. Es kam zu keinerlei Verkehrsbeeinträchtigungen durch die Aufzüge. Die Polizei prüft etwaige Verstöße gegen die aktuelle Infektionsschutzverordnung.

Einbruch in Kantine – Zeugensuche
– Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)
Im Zeitraum von Dienstag, gegen 20.00 Uhr bis gestern Morgen wurde in eine Kantine in der Hamburger Straße eingebrochen. Bislang unbekannte Täter gelangten widerrechtlich, wahrscheinlich über ein Fenster, in das Gebäude, durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Bargeld im mittleren vierstelligen Bereich. Weiterhin wird der entstandene Sachschaden auf 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0033133/2022) entgegen. (jd)

Anzeige
Top