Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
– Schönau a.d. Hörsel (ots)
Gestern kam es gegen 11.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße. Ein Lkw kam auf Höhe einer Tankstelle zu weit auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Außenspiegel gegen den Außenspiegel eines von einem Pkw gezogenen Wohnanhängers. Der Fahrer des Lkw setzte seine Fahrt in Richtung Wutha-Farnroda fort. Am Wohnanhänger entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 0141438/19 entgegen. (ah)

Auto zerkratzt
– Bad Salzungen (ots)
Unbekannte Täter zerkratzten am Montag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.15 Uhr einen VW, der auf dem Parkdeck eines Einkaufcenters in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen geparkt war. Neben der Motorhaube wurde auch die gesamte Beifahrerseite beschädigt. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Hochwertige Werkzeuge gestohlen – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom Montag zum Dienstag Zutritt auf ein Gewerbegrundstück in der Gleichenstraße. Zunächst wurde die Seitenscheibe eines Transporters entwendet. Weiter hebelten sie eine Garage auf und entwendeten Elektro-Dachdecker Werkzeug im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben. Wer verfügt plötzlich über hochwertiges Dachdecker-Werkzeug oder wem wurde jenes zum Kauf angeboten? Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 0141384/19 entgegengenommen. (ah)

Mit Axt gegen Fensterscheibe geschlagen
– Gotha (ots)
Gestern Früh schlug ein Mann mit einer Axt gegen die Fensterscheibe einer Beratugsstelle am Klosterplatz. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der 39-jährige Täter festgestellt werden. Gegen ihn wird Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. (ah)

Geschwindigkeitsmessungen: ein Fahrverbot
– Friedrichroda (ots)
Bei Geschwindigkeitsmessungen im Bereich Friedrichroda/Reinhardsbrunn gestern Vormittag wurden bei rund 1.500 Fahrzeugen 41 Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Die maximale Überschreitung lag bei 84 km/h (50 km/h zulässig) und damit einem Fahrverbot. (ah)

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

100200
Werbung
Top