Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte aus der Region

Hoher Beuteschaden – Zeugen gesucht
– Barchfeld-Immelborn (ots)
Bereits am 27.07.2019 (Samstag) zwischen 2.00 Uhr und 2.20 Uhr gelangten vier Unbekannte (nach Auswertung der Videoaufzeichnungen) gewaltsam auf das Grundstück der Firma Oerlikon Metco WOKA GmbH in der Straße „Im Vorwerk 25“ in Barchfeld-Immelborn. Aus der dortigen Fabrikhalle entwendeten die Täter Hartmetallkugeln. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 25.000 Euro. Die Geschäftsführung der geschädigten Firma hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 2.000,00 Euro ausgesetzt. Die Polizei bittet um Unterstützung durch die Bevölkerung. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Unfallflucht
– Stadtlengsfeld (ots)
Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr Montagnachmittag die Friedrich-Ebert-Straße in Gehaus und wollte, trotz Abbiegeverbot für LKW, nach rechts auf die Hauptstraße auffahren. Er rangierte mehrfach in dieser Engstelle. Dabei rollte der Auflieger über eine Kellertreppe und beschädigte deren Abdeckung. Es entstand Sachschaden von ca. 100 Euro. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden kümmern. Zeugen konnten sich die Kennzeichen notieren. Die Ermittlungen zu diesem Unfall dauern noch an. Sollten weitere Personen zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Beim Abbiegen Auto beschädigt
– Bad Salzungen (ots)
Montagnachmittag wollte der Fahrer eines Mercedes von der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzunge nach rechts auf die Hersfelder Straße abbiegen. Dabei holte er etwas zu weit aus und streifte einen Subaru, der neben ihm fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Mercedes-Fahrer setzte pflichtwidrig seine Fahrt fort. Anhand von Zeugenaussagen konnten die eingesetzten Polizeibeamten den Unfall-Verursacher ermitteln.

Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft
– Waltershausen (ots)
In der Nacht zum Dienstag wurde die Polizei in die Gemeinschaftsunterkunft in der Fabrikstraße gerufen, da es in Folge einer Streitigkeit zu einer körperlichen Auseinandersetzung und Sachbeschädigung gekommen ist. Bei Eintreffen der Polizei richtete sich die Aggression gegen die eingesetzten Kollegen. Ein Bewohner (m/28/afghanisch) versuchte die Polizeibeamten zu stoßen und leistete massiv Widerstand. Er wurde in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. (ah)

Zwei Einsätze in Asylbewerberunterkunft
– Gotha (ots)
In der Nacht von Montag auf Dienstag kam zu zwei Einsätzen der Gothaer Polizei in der Gemeinschaftsunterkunft in der Kindleber Straße. Zunächst griff am Montagabend, gegen 20:00 Uhr, ein 25-jähriger Afghane den Mitarbeiter der Security-Firma an, indem er versuchte, ihn zu schlagen und zu schubsen. Die hinzugezogenen Beamten konnten vor Ort die Situation jedoch entspannen und nahmen eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Täter einen Atemalkoholwert von 2,65 Promille, zeigte sich jedoch ruhig. Ungefähr zwei Stunden später kam es erneut zum Einsatz, wobei zu diesem Zeitpunkt eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Bewohnern untereinander ursächlich war. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen die Beamten den 25-jährigen Afghanen sowie einen weiteren 29-jährigen afghanischen Staatsbürger in Gewahrsam. (db)

Briefkästen und Dachrinne beschmiert – Zeugen gesucht
– Gotha (ots)
Ein oder mehrere unbekannte Täter beschmierten mittels schwarzem Marker insgesamt acht Briefkästen und eine Dachrinne in der Kindleber Straße. Als Motive suchte sich der Täter u.a. die Worte „Liebe“, „Mut“ und „Wut“ aus. Die Polizei Gotha leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Eine genaue Tatzeit kann nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht angegeben werden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Angabe der Hinweisnummer 0209728/2019 bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621/781125 zu melden. (db)

Hänger ohne Kennzeichen
– Schmalkalden (ots)
Polizisten stellten Montagmittag einen LKW mit Bauanhänger in der Allendestraße in Schmalkalden fest, an dem kein amtliches Kennzeichen angebracht war. Die Beamten stoppten das Gespann und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt. Er erhielt eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Kraftfahrzeug-Steuergesetz.

Andrea T. | | Quelle: ,

Was denkst du?

010100
Werbung
Top