Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus der Region

Mitarbeiter unzufrieden, Chef verprügelt!
– Schwabhausen (ots)
Am Samstagabend ist einem Mitarbeiter eines Restaurants regelrecht der Kragen geplatzt. Aus unbekannten Gründen „tickte“ ein Mitarbeiter auf seiner Arbeitsstätte aus. Als er von seinem Vorgesetzten daraufhin angesprochen wurde, schlug dieser seinen Chef mit der Faust in Gesicht. Der Chef wurde verletzt. Der Angestellte wurde von seiner Arbeitsstätte verwiesen und muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. (cr)

Acht Toilettenhäuschen gesprengt – Zeugen gesucht
– Ohrdruf – Landkreis Gotha (ots)
Unbekannte Täter sprengten Samstagmittag auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes im Halbmondsweg acht Toilettenhäuschen. Vier davon wurden komplett zerstört. Insgesamt entstand Sachschaden von zirka 5000 Euro. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-005375. (aha)

Bedrohung von Passanten durch verwirrte Frau im Stadtgebiet Gotha – Zeuge gesucht!
– Gotha (ots)
Am Samstagnachmittag, den 10.03.2018 wurde die Polizei Gotha von einem Tatzeugen informiert, dass eine scheinbar verwirrte, aggressive Frau wahllos Passanten im Bereich der Orangerie verbal angreift. Ein älterer namentlich unbekannter Mann stellte die Frau zur Rede und forderte diese auf dies zu unterlassen. Als Gegenreaktion zog die Frau ein Pfefferspray aus ihrer Jackentasche und ging auf den unbekannten Mann zu. Zur Anwendung des Pfeffersprays kam es nicht. Der unbekannte Zeuge nahm dieses drohende Verhalten wahr und distanzierte sich von der Frau in Richtung Orangerie. Die Frau ging weiter in Richtung Innenstadt. Eine Streifenwagenbesatzung konnte die Frau aufgrund ihrer lauten Schreie in der Möchelsstraße feststellen. Das Pfefferspray wurde im Rahmen einer Durchsuchung der Person aufgefunden und sichergestellt. Ein hinzugezogener Notarzt und Sozialpsychatrischer Dienst stellten fest, dass die Frau psychologische Hilfe benötigt. Unabhängig davon wird gegen die Frau Anzeige wegen Bedrohung erstattet. Der unbekannte Mann, welcher die Frau ansprach wird gebeten sich bei der Polizei Gotha persönlich oder telefonisch 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-005307 zu melden. (cr)

Polizei sorgt für Ruhe!
– Gotha (ots)
Am Freitagabend, den 09.03.2018 gegen 18:00 Uhr beschwerten sich Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Gotha, Clara-Zetkin-Straße über massiven Lärm. Eine Streifenwagenbesatzung hielt Rücksprache mit der Lärmverursacherin. Ermahnende Worte und die Belehrung der Konsequenz hinsichtlich einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen unzulässigen Lärm sorgten für Ruhe im Haus. Erneuter Lärm unterblieb.(cr)

Sehhilfe auf Behördenbriefkasten aufgefunden!
– Gotha (ots)
In in den Morgenstunden des 10.03.2018 wurden die Polizeibeamten auf eine Sehhilfe auf dem Behördenbriefkasten der Landespolizeiinspektion Gotha aufmerksam. Die Brille wurde als Fund sichergestellt und beim Inspektionsdienst Gotha hinterlegt. Der Eigentümer wird gebeten sich mit der Polizei Gotha persönlich oder unter 03621/781124 in Verbindung zu setzen. (cr)

Ertappt! Mofa-Fahrerin ohne gültiges Versicherungskennzeichen unterwegs
– Gotha (ots)
Am Freitag, den 09.03.2018 gegen 21:40 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in Gotha, Krusewitzstraße ein Mofa mit schwarzen Versicherungskennzeichen auf. Eine Kontrolle bestätigte, dass das Versicherungskennzeichen im letzten Monat seine Gültigkeit verloren hatte. Die 17-Jährige Mofa-Fahrerin muss sich nun wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Die Polizei möchte alle Inhaber eines Kleinkraftrades darauf hinweisen, dass seit dem 01. März 2018 neue Versicherungskennzeichen, mit blauer Schrift, ausgegeben werden. (cr)

Kinderwagen in Treppenhaus angezündet
– Gotha (ots)
Zum Glück frühzeitig wurde ein Feuer im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der August-Creutzburg-Straße entdeckt. Ein Hausbewohner stellte am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, das Feuer am Sitzbezug des Kinderwagens fest. Die Flammen konnte der Zeuge mit einer Zeitung ausschlagen, bevor sich das Feuer ausbreiten konnte. Der Schaden am Kinderwagen wurde mit 100 Euro angegeben. (kk)

Mehr als 300 Europaletten gestohlen – Zeugensuche
– Gotha – Stadt, Thörey – Ilmkreis (ots)
Vom frei zugänglichen Gelände eines Gewerbeparks in der Schlegelstraße in Gotha stahlen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag, 11.00 Uhr, und heute Morgen, 10.45 Uhr, 250 Europaletten. In Thöray stahlen unbekannte Täter zwischen Freitag, 17.00 Uhr, und heute Morgen, 08.00 Uhr, von einem Firmengelände Am Sülzenbrücker Weg insgesamt 60 Europaletten. Hier hatten die unbekannten Täter einen Zaun aufgetrennt, um an die Paletten zu gelangen. In beiden Fällen müssen die Täter zum Transport der Paletten eine Transporter oder ähnliches verwendet haben. Der Wert der Paletten beträgt insgesamt zirka 2500 Euro. Ob beide Taten im Zusammenhang stehen, wird von der Polizei geprüft. Wer Angaben zu den Taten machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 oder in Ilmenau unter der Telefonnummer 03677/6010 in Verbindung zu setzen. (aha)

Alkoholisiert am Steuer
– Bad Salzungen (ots)
Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Polizeibeamte in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen die Fahrerin eines Pkw Peugeot. Weil sie Alkoholgeruch im Wagen bemerkten, führten die Polizisten bei der 28-Jährigen einen Atemalkoholtest durch. Dieser erbrachte einen Wert von über 1,5 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Den Führerschein der Frau stellten sie sicher.

Sachbeschädigung durch Graffiti
– Schmalkalden (ots)
Ein bislang unbekannter Schmierfink besprühte am Freitag gegen 20.30 Uhr den Innenbereich der Bahnunterführung und ein leerstehendes Gebäude am Bachlauf der Schmalkalde in der Straße „An der Schmalkalde“ in Schmalkalden. Der verursachte Gesamtschaden muss noch ermittelt werden. Ein Zeuge meldete der Polizei, dass er eine dunkel gekleidete, ca. 2 Meter große männliche Person mit Rucksack bei der Tat beobachten konnte. Zeugen, die weitere Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top