Anzeige

Polizeiberichte aus der Region

Versuchter Trickbetrug
– Dermbach (ots)
Trickbetrüger versuchten erneut ihr Glück bei mehreren Bewohnern kleinerer Ortschaften im Bereich der Polizeiinspektion Bad Salzungen. In jedem der Fälle teilten die angeblichen Polizisten am Telefon mit, dass zwei Einbrecher vor der Tür festgenommen werden konnten und sie nun die Angerufenen bitten möchten, nach draußen zu kommen. Glücklicherweise verhielten sich alle richtig, beendeten die Gespräche und informierten die Polizei. Keiner der Angerufenen begab sich nach draußen, ein Schaden ist nicht entstanden. Die Polizei warnt erneut vor dieser Betrugsmasche. Lassen Sie sich auf keine derartigen Gespräche ein, geben sie keine Auskünfte über den eigenen finanziellen Status und informieren Sie in jedem Fall die Polizei.

18-Jährige belehrungsresistent – Lautsprecher sichergestellt
– Gotha (ots)
Nachdem am Montagabend die Musikanlage einer 18-Jährigen wegen permanenter Ruhestörung sichergestellt wurde, gingen am Dienstag zwei Lautsprecher in den Gewahrsam der Polizei über. Die 18-Jährige fiel in den vergangenen Wochen häufig wegen Ruhestörung durch laute Musik in einem Mehrfamilienhaus in der Clara-Zetkin-Straße auf. Kurz nach 18.00 Uhr am Dienstag riefen Hausbewohner entnervt bei der Polizei an. Auch die Lautsprecher werden der jungen Dame erst am Monatsende zurückgegeben. (kk)

Autofahrer verursacht alkoholisiert Unfall und flüchtet
– Gotha (ots)
Ein 65-jähriger BMW-Fahrer ist am Dienstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in der Langensalzaer Straße aus einer Grundstücksausfahrt nach links auf die Straße aufgefahren. Dabei übersah der Mann einen vom Hersdorfplatz kommenden VW Passat, der BMW prallte in die Beifahrerseite des VW. Der 65-Jährige hielt jedoch nicht an, sondern fuhr in Richtung Stadtmitte davon. Der 24-jähriger VW-Fahrer fuhr ihm nach und konnte ihn am Hersdorfplatz anhalten. Polizeibeamte stellten bei dem BMW-Fahrer einen Atemalkoholgehalt von 1,13 Promille fest. Es kam zur Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines. Der durch den Unfall verursachte Sachschaden wurde auf 1000 Euro geschätzt. (kk)

Gesundheitliche Probleme führten zum Unfall
– Dorndorf (ots)
Ein 63-jähriger Skoda-Fahrer befuhr Dienstagmittag die Bahnhofstraße in Dorndorf in Richtung Vacha. Aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor der Mann die Kontrolle über seinen PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Bordstein und prallte in einen geparkten Dacia. Ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher kam zur Behandlung ins Klinikum.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Dorndorf (ots)
Die 50-jährige Fahrerin eines VW fuhr am Dienstag gegen 13.30 Uhr rückwärts aus einer Parklücke vor einer Bäckerei in der Bahnhofstraße in Dorndorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr in diesem Moment an der ausparkenden VW-Fahrerin vorbei und kollidierte mit dem Fahrzeugheck. Ein Schaden von ca. 2.500 Euro entstand. Der Unbekannte verließ anschließend den Unfallort, ohne seine Personalien anzugeben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Wahlplakate abgerissen
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte rissen in der Zeit von Montag bis Dienstag 23 Wahlplakate in Schmalkalden ab und entsorgten diese an einem Sammelplatz für Wertstoffe in der Dechantsgasse. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Meininger Polizei zu melden.

BMX entwendet
– Schmalkalden (ots)
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag ein schwarzes BMX der Marke „Haro“ im Wert von 500 Euro. Das Fahrrad, welches orangene Felgen hatte, war in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Rentenmarkstraße in Schmalkalden abgestellt. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des BMX-Rades geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Anzeige
Top